NEWS / Baukasten für persönlichen Barebone: Shuttle Configurator
06.03.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Shuttle stellte heute den "Shuttle Configurator" vor! Im Configurator stehen insgesamt zwölf verschiedene Grundkonfigurationen stehen zur Auswahl, welche sich zusätzlich nach individuellen Wünschen der Endkunden anpassen lassen. Mehr Speicher, eine größere Festplatte oder ein schnellerer Prozessor - beim Shuttle Configurator kein Problem.

"Wir sind im letzten Jahr erfolgreich mit unseren Komplettsystemen gestartet", erklärte Melanie Liu, Head of Marketing der Shuttle Computer Handels GmbH. "Mit dem Shuttle Configurator wollen wir den Kunden die Möglichkeit geben, ihren Mini-PC noch individueller zu gestalten." Insgesamt gibt es über 200 Kombinationsmöglichkeiten.

Mit den neuen Komplettsystemen will Shuttle alle Anwendungsbereiche abdecken. Das günstigste Einsteigersystem ist der Shuttle XPC G 2100B, der für den Business-Bereich konzipiert wurde. Der Shuttle XPC P 2600G ist das absolute High-End-System.

Passend zur anstehenden CeBIT hat man auch eine kleine Aktion in den Configurator integriert: Beim Kauf eines stärkeren Prozessors bekommt man eine gratis Arbeitsspeicher-Verdoppelung und eine gratis Tragetasche. Gültig ist diese Aktion für die Shuttle XPCs aus den Bereichen Home oder Gaming bis einschließlich 30. März diesen Jahres.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.