NEWS / CeBIT 2006: Intel entwickelt Car Infotainment Plattform
10.03.2006 12:00 Uhr    0 Kommentare

Intel und Harman/Becker, die Automotive Division von Harman International, bündeln künftig ihre Anstrengungen und entwickeln gemeinsam eine offene Plattform für den Bereich Car Infotainment, die auf Intel Technologie basiert. Damit werden sich Produkte zur Information und Unterhaltung im KFZ leichter erweitern und aufrüsten lassen.

"Der Weg hin zu einer offenen Plattform bietet der Automobilindustrie ganz neue Möglichkeiten. Die Kunden werden unmittelbar von den schnellen technologischen Fortschritten profitieren," so Christian Morales, Intel Vice President, Sales and Marketing Group, General Manager, EMEA. "Wir freuen uns über die Zusammenarbeit mit Harman/Becker, einem der renommiertesten Anbietern im für Car Infotainment Lösungen. Mit ihrer Flexibilität, Funktionsvielfalt und Zuverlässigkeit sind die Intel Produkte ideal für den Einsatz im Fahrzeugumfeld geeignet."

Dr. Erich Geiger, Executive Vice President und Chief Technology Officer, Harman International: "Die hohe Leistung und geringe Wärmeabgabe, die mit Technologien innerhalb der Intel Centrino Mobiltechnologie erreicht werden, erfüllen genau die anspruchsvollen Anforderungen der Autoindustrie. Integrierte Anwendungen wie digitale Audio/Videoübertragung und -dekodierung, Navigation, Telematik und Fahrerunterstützung erhöhen die Sicherheit und Komfort. Damit werden Informations- und Unterhaltungsangebote für die Insassen ausgebaut, sowie Service- und Diagnosemöglichkeiten für Werkstätten und Hersteller verbessert. Durch das R-TOS (Echtzeitbetriebssystem) QNX werden in optimaler Weise die Netzwerk- und Computing-Anforderungen im Automobil realisiert und zusätzlich eine extrem kurze Systemaufstartzeit erreicht."

Erste Produkte auf Basis der gemeinsamen Plattform sind für das Jahr 2007 zu erwarten.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.