NEWS / Fujitsu stellt 200 GB Festplatte für Notebooks vor
29.03.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Das Unternehmen Fujitsu stellt am heutigen Mittwoch seine erste 200 GB Festplatte im 2,5 Zoll Gehäuse für Notebooks vor. Das Modell MHV2200BT verfügt über 8 MB Cache, ein SATA-Interface, unterstützt Native Command Queuing (NCQ) und dreht bei laufruhigen 4.200 Umdrehungen pro Minute.

Einen eher unkonventionellen Weg beschreitet Fujitsu beim Aufbau der Festplatte, da man noch auf die altbewährte "Longitudinal Recording" Technik setzt und somit nicht die nötige Datendichte für 200 GB Kapazität erreicht. Aus diesem Grund ist der Einbau einer weiteren Scheibe notwendig, welche zugleich aber auch die Bauhöhe ansteigen lässt. Dennoch ist das Laufwerk mit 12,5 mm Dicke noch verhältnismäßig flach. Zum Vergleich: Eine 160 GB Seagate 2,5 Zoll Festplatte kommt dank aktueller "Perpendicular Recording" Technik auf 9,5 mm Bauhöhe.

Die neue 200 GB HDD von Fujitsu soll frühestens ab Juli in den Regalen liegen. Einen genauen Preis konnte man noch nicht nennen.

Quelle: Heise, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.