NEWS / Deutsche Fußball Bundesliga soll künftig ins Kino
31.05.2006 12:00 Uhr    0 Kommentare

Der Hamburger Kino-Vermarkter Werbe-Weischer will die Deutsche Bundesliga in die deutschen Kinos bringen. Entsprechende Erstgespräche mit der Deutschen Fußball Liga (DFL) hat Boris Bullwinkel, Projektleiter bei Werbe-Weischer, auf Anfrage von pressetext bestätigt: "Es gab erste Gespräche mit der Bundesliga und wir haben in den nächsten Tagen weitere Termine vereinbart", so Bullwinkel. Angedacht wird eine Übertragung der jeweiligen Lokalmannschaften in den entsprechenden Kinos jener Städte, in denen die Vereine beheimatet sind.

Die Kino-Rechte sind im Gegensatz zu den Pay- und Free-TV-Rechten sowie der Übertragung im Internet von der DFL nicht ausgeschrieben worden. Firmenchef Florian Weischer sagte in der Welt am Sonntag, "dass man sich für ein paar hunderttausend Euro schnell einig werden könnte." Ob VDSL oder das TV-Fernsehsignal als Übertragungstechnik angewendet wird, steht ebenso noch zur Diskussion wie die Frage, ob nur die oberste Spielklasse oder auch die zweite Bundesliga übertragen wird.

Die Rechte für die Übertragung der WM 2006 in den deutschen Kinos hat sich Werbe-Weischer schon vor einiger Zeit gesichert. "Wir werden in über 300 Kinos die WM übertragen, die Hälfte davon wird alle Spiele zeigen", so Bullwinkel. Die großen Kinos zeigen dabei die Spiele parallel in bis zu zehn Kinosälen. Eintritt wird meist keiner verlangt bzw. nur ein geringer, der dann jedoch als Verzehrgutschein in den Kinos verwendet werden kann.

Quelle: pressetext, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.