NEWS / Microsoft zieht Akquisition von eBay in Erwägung
27.05.2006 23:00 Uhr    0 Kommentare

Der New York Post zufolge plant Microsoft eine Übernahme der Online-Auktionsplattform eBay. Demnach führen beide Unternehmen bereits seit mehreren Wochen Gespräche.
Microsoft plant eine Verschmelzung von eBay mit dem hauseigenen Internetportal MSN. Die Intention einer solchen Aquisition wird besonders vor dem Hintergrund des wachsenden Marktanteils von Google im Online-Geschäft deutlich. Microsoft versucht mit allen Mitteln dem schwindenden Einfluß von MSN Einhalt zu gebieten. Erst vor kurzem hatte man Investitionen in Milliardenhöhe angekündigt. Microsoft hatte außerdem eine Beteiligung an Yahoos Suchmaschinen-Sparte nicht ausgeschlossen. Yahoo-Chef Terry Semel lehnte dies jedoch ab. Erst vergangene Woche hat Yahoo ein strategisches Bündnis mit eBay gegründet wonach beide Unternehmen Ihre Kompetenzen gemeinsam gegen den Konkurrenten Google verwenden wollen.

Quelle: New York Post, Autor: Andreas Venturini
PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.