NEWS / Seagate schließt Akquisition von Maxtor ab
22.05.2006 19:00 Uhr    0 Kommentare

Seagate gab heute in Scotts Valley, Kalifornien, bekannt, dass es die Akquisition von Maxtor abgeschlossen hat. Das gemeinsame Unternehmen behält den Namen Seagate und wird weiter an der New York Stock Exchange (NYSE) unter dem Kürzel STX gelistet sein. Maxtor-Aktien werden nicht mehr an der New York Stock Exchange gehandelt. Es wird erwartet, dass die Integration der früheren Maxtor-Geschäftsbereiche in Seagate bis zum frühen Kalenderjahr 2007 im Wesentlichen abgeschlossen sein wird. Ziel ist ein Wertzuwachs des Gewinns pro Aktie von 10 bis 20 Prozent nach dem ersten Jahr der gemeinsamen Geschäftsaktivitäten.

Seagate schätzt, dass ungefähr 50 Prozent der Maxtor-Mitarbeiter weltweit Positionen in dem zusammengeschlossenen Unternehmen angeboten werden. Dazu zählt die große Mehrheit der Mitarbeiter, die in der Region Asien-Pazifik in der Fertigung arbeiten. Zusätzlich zu Seagates eigenem Marken-Produktportfolio wird Seagate an einer großen Palette der Maxtor-Markenprodukte für die Flächenmärkte festhalten. Die Kombination der zwei Marken und der damit verbundenen Produkt-Linien ergibt das breiteste und differenzierteste Speicherangebot für Endverbraucher, das heute auf dem Markt verfügbar ist, so Seagate in seiner heutigen Pressemitteilung.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.