NEWS / Nvidia forciert Handheld-Geschäft und kauft PortalPlayer
08.11.2006 17:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Nvidia hat ein verbindliches Abkommen für den Kauf von PortalPlayer in San Jose, Kalifornien unterzeichnet. PortalPlayer, ein Anbieter von Halbleitern, Firmware und Software für Media-Player, wurde 1999 gegründet. Die Technologien des Unternehmens kommen in den wichtigsten MP3-Spielern zum Einsatz. Im Rahmen des Abkommens wird Nvidia 13,50 US-Dollar in bar für jede ausgegebene Aktie der PortalPlayer-Stammaktie zahlen. Das ergibt einen Gesamtbetrag von rund 357 Millionen US-Dollar. Die Akquisition wurde von den Aufsichtsräten beider Unternehmen genehmigt. Mit dem Kauf von PortalPlayer forciert Nvidia sein Handheld-Geschäft.

"Die mobilen Endgeräte von heute, etwa PDAs, mobile Spielekonsolen und Handys, sind leistungsfähige Mini-Computer", sagt Jen-Hsun Huang, President und CEO von Nvidia. "Durch die Akquisition von PortalPlayer starten wir die nächste digitale Revolution und verwandeln mobile Endgeräte in unsere persönlichen Computer."

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.