NEWS / Teac präsentiert neue Sound-Systeme für Gamer
16.11.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Teac erweitert mit preisgünstigen Stereo-Speakern und 2.1 Subwoofer Speaker-Systemen seine aktuelle SoundSystems-Linie zum Jahresende gleich um vier neue Modelle. Wie von allen Teac SoundSystems gewohnt, bieten auch die neuen Speaker transparenten Klang und eine überdurchschnittliche Performance. Für Gamer ist interessant, dass die Boxen vor allem im Bassbereich druckvoll arbeiten. Alle Subwoofer befinden sich in resonanzfreien Holzgehäusen. Das neue Line-Up besteht dabei aus folgenden Modellen:

XP-20 – 2.1 Subwoofer Speaker System

Der XP-20 mit den beiden "Tower-Satelliten" liefert eine Spitzenausgangsleitung von rund 26 Watt und besticht durch sein attraktives Design. Der schlanke Subwoofer im resonanzfreien Holzgehäuse bietet besonders bei Action-Games mit vielen Tiefton-Frequenzen eine hohe Leistung. Ein Kopfhöreranschluss sowie ein Lautstärkeregler sorgen für den nötigen Bedienungskomfort. Direkt am Subwoofer lassen sich zudem die Bässe justieren. Zudem wird eine Kabelfernbedienung mit integriertem Power On/Off-Schalter mitgeliefert.

X-40 – 2.1 Subwoofer Speaker System

Dank eingebauter Verstärker bringt es der X-40 auf eine Spitzenausgangsleistung von ca. 40 Watt. Die blaue LED-Beleuchtung im Resonanzkörper des Subwoofers ist dabei ein optische Aufwertung. Lautstärke- und Bassregler sind ebenso integriert wie ein Kopfhöreranschluss. Für die beiden Satelliten liefert Teac eine Wandhalterung mit, die bei Bedarf mit wenigen Handgriffen montiert werden kann.

X-30 und X-3 Stereo Speaker System

Abgerundet wird die Serie neuer SoundSystems durch das etwas kompakter dimensionierte Subwoofer System X-30 sowie die X-3 Stereo-Speaker. Auch hier hat Teac nicht gespart und den Subwoofer in einem Holzgehäuse untergebracht. Die Satelliten stehen auf einem soliden Standfuß oder lassen sich - falls gewünscht - auch an der Wand anbringen.

Preise für die genannten Systeme stehen derzeit noch nicht fest.


System XP-20 X-30 X-40 X-3
Eingebauter Verstärker Ja Ja Ja Ja (RMS)
Spitzenausgangsleistung 26 Watt 22 Watt 30 Watt 2 x 1,1 Watt
Lautstärke- und Bassregler Ja Ja Ja nur Lautstärke
Kabelfernbedienung Ja (mit Schalter) - - -
Kopfhöreranschluss Ja Ja Ja Ja

Quelle: Email, Autor: Jochen Schembera

#Gamer 

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.