NEWS / Neuer iPod shuffle ab kommenden Freitag erhältlich
31.10.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Apples neuer iPod shuffle ist ab diesem Freitag, den 3. November, beim Fachhandel und den Apple Retail Stores erhältlich. Der neue iPod shuffle ist nur noch halb so groß wie das Original und wiegt mit seinem neuen Aluminium-Design und einem integrierten Befestigungs-Clip nur noch knapp 15 Gramm. Der neue iPod shuffle verfügt über 1 GB Flash-Speicher und besitzt eine Batterielaufzeit von bis zu 12 Stunden; er basiert auf der Zufallsfunktion von Apple, die die Songs in einer zufälligen Reihenfolge abspielt. Mit dem Klick eines Schalters lassen sich die Lieder auch in ihrer ursprünglichen Reihenfolge abspielen, etwa um ein neues Album zu hören. Die Autofill-Funktion von iTunes befüllt den iPod shuffle mit der maximal möglichen Anzahl an Songs aus der Musiksammlung.

Der neue iPod shuffle wird ab diesen Freitag für 79 Euro angeboten.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#Apple 

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.