NEWS / Angenehm: Microsoft Natural Wireless Laser Mouse 6000
15.09.2006 14:00 Uhr    0 Kommentare

Mit der Natural Wireless Laser Mouse 6000 hat die Microsoft Hardware Division eine PC-Maus entwickelt, die Ergonomie und Performance vereinen soll. Microsoft erweitert damit seine Natural Produktfamilie, dessen Flaggschiff die ergonomische Tastatur Natural Ergonomic Keyboard 4000 mit geteiltem Tastenfeld ist.

Bei der Natural Wireless Laser Mouse 6000 wurden alle ergonomischen Gesichtspunkte für die gesunde Arbeit am PC zum ersten Mal auf eine Maus übertragen. Design und Materialien ermöglichen es der Hand, die natürliche Haltung beizubehalten, so Microsoft weiter. Ergonomische Funktionen:

  • Erhöhte Daumenablage: Größere Bewegungsfreiheit der Hand, Druckreduzierung auf den Handwurzelkanal.
  • Natürlich abgerundete Form: Reduzierung der Fingerdehnung, entspannte Ablage der Hand auf den Schreibuntergrund.
  • Abgewinkeltes Profil: Verringerung der Handgelenkdrehung
  • Gummierte Seiten: Optimale Griffsicherheit.

Die Natural Wireless Laser Mouse 6000 bietet neben Kabelfreiheit und futuristischem Design auch Features wie Instant-Viewer (parallele Anzeige aller Windows-Fenster auf dem Desktop), Lupenfunktion (per Tastendruck schnelle Vergrößerung von Bildschirmausschnitten), fünf frei programmierbare Tasten und eine Batteriestandsanzeige. Die Natural Wireless Laser Mouse 6000 ist ab dem 4. Januar 2007 für eine unverbindliche Preisempfehlung von 59,99 Euro erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.