NEWS / BenQ verzichtet auf CeBIT 2007 - IFA im Fokus
19.09.2006 06:00 Uhr    0 Kommentare

BenQ gab gestern bekannt, dass weder die BenQ GmbH mit UE- und IT-Produkten noch die BenQ Mobile GmbH mit Mobilfunk-Geräten auf der nächsten CeBIT im März 2007 vertreten sein werden. Im Rahmen einer umfassenden Roadshow plant die BenQ GmbH ihre neuen IT- und UE-Produkte vorzustellen. BenQ Mobile präsentiert sich Anfang des kommenden Jahres auf dem 3GSM World Congress in Barcelona, der größten Mobilfunkmesse Europas.

Zum ersten Mal ziehen BenQ und BenQ Mobile für den Herbst 2007 einen Messeauftritt mit allen Warenbereichen auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Betracht. Beide Unternehmen sehen in dem IFA-Messeauftritt zusätzlich die Chance, im wichtigsten Quartal des Geschäftsjahres entscheidende Impulse für das Weihnachtsgeschäft zu setzen.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

#BenQ  #CeBIT  #IFA 

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.