NEWS / IFA 2006: T-Online Video on Demand jetzt auf mit HD-Filmen
04.09.2006 20:00 Uhr    0 Kommentare

T-Online Video on Demand bietet Filme, Serien und Dokumentationen ab sofort auch in High Definition-Auflösung an, das gab das Unternehmen in seiner heutigen Pressemitteilung bekannt.

Zum Start des HD-Angebots präsentiert T-Online Video on Demand unter anderem "Fantastic Four", "Die weiße Massai" (voraussichtlich ab 16. September 2006) und Serien wie die BBC-Produktion "Bleak House", aber auch Kultur-Highlights wie die Oper "Carmen". Die Preise für HD-Inhalte betragen zur Einführung zwischen 1,99 und 3,99 Euro für eine Leihdauer von 24 Stunden. Serienepisoden und Kurzfilme kosten ab 0,99 Euro. Das Angebot an Titeln im High-Definition-Bereich wird kontinuierlich ausgebaut und umfasst zum Start mehr als 30 Titel aus den Bereichen Action, Dokumentation, Komödie, Musik, Serie und Kurzfilm, so das Unternehmen weiter.

"High Definition steht vor dem Durchbruch in den Massenmarkt. Ein Großteil der heute erhältlichen Bildschirme unterstützt bereits das neue Format", sagt Marc Schröder, Leiter T-Home. "Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ab sofort gute Unterhaltung in brillanter Bildqualität on Demand anbieten zu können."

Quelle: T-Online, Autor: Patrick von Brunn

#IFA 

SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.