NEWS / Netgear stellt neuen Digital Entertainer EVA700 vor
27.09.2006 08:00 Uhr    0 Kommentare

Der neue Netgear EVA700 soll jeden Fernseher zu einer Multimedia-Anlage und jedes Wohnzimmer zum digitalen Kinosaal machen. Mit EVA700 ist sowohl fernsehen, Musik hören als auch Fotos betrachten möglich. Abgespielt werden dabei alle gängigen Formate bis zu High Definition-Videos. Zusätzlich dazu dient der EVA700 als direkte Schnittstelle ins Internet. Internetradio oder Internetportale wie die Intel Viiv-Zone sind leicht aufzurufen. Der Netgear EVA700 dekodiert dabei so gut wie alle gängige Audio-, Video- und Bildformate.

An Netzwerkschnittstellen stehen dem Anwender ein 10/100 Ethernet-Port oder der integrierte 802.11g Access-Point zur Verfügung. Frontseitig befindet sich ein USB 2.0-Anschluss, über den weitere Speichermedien wie USB-Festplatten, Speichersticks, Digitalkameras, und andere Musik oder Videoplayer angeschlossen werden können. Für den Anschluss an TV-Geräte oder Musikanlagen verfügt das Gerät über einen SCART-, einen S-Video-Port sowie RCA-Anschlüsse für Composite und Component Video und RCA Audio. Unterstützt werden UPnP AV, Digital Livining Network Alliance (DLNA) und weitere Digital Rights Management-Technologien wie DTCP-IP und MS Windows Media DRM 10. Bereits Ende Juli haben mit dem RangeMax MIMO Wireless Router WPN824 und dem 54 MBit/s Wireless Router WGR614 zwei weitere Heimnetzwerk-Produkte von Netgear das neue Logo von Intel erworben.

Leistungsmerkmale und Features des EVA700 von Netgear:

  • Netzwerkanschlüsse: Verkabeltes LAN: 10/100 MBit/s Ethernet, RJ-45, Wireless 11g mit 54 MBit/s, zwei 2 dBi Antennen für verbesserten Empfang
  • Sicherheitsmerkmale: Hardware-basierte Wired Equivalent Privacy (WEP) 64- & 128-Bit Verschlüsselung, WPA-PSK
  • Standardkompatilitäten: 802.11g, Intel NMPR, DLNA, UPnP AV
  • Audio Formate: MP3, WAV, WMA, M3U, AAC, WMA8 und WMA9 Dateien, Internet Radio
  • Video Formate: MPEG1, MPEG2, MPEG4, AVI, WMV, Xvid
  • Photo Formate: JPEG, BMP, PNG, TIFF, GIF
  • Playlist Formate: M3U, PLS
  • Input/Output: RCA Anschluss für Composite Video Output, RCA Anschlüsse für Component Video Output (High Definition support), Stereo RCA Audio Anschlüsse, USB 2.0 Massenspeicher-Schnittstelle, Ethernet- Anschluss, S-Video-Anschluss, SCART-Anschluss

Netgears Digital Entertainer EVA700 ist ab Mitte Oktober für 279 Euro verfügbar.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.