NEWS / Western Digital präsentiert 2,5-Zoll-Festplatte mit 160 GB
13.09.2006 15:00 Uhr    0 Kommentare

Nachdem Fujitsu, Seagate und Samsung schon länger 2,5-Zoll-Festplatten mit 160 GB anbieten, gesellt sich nun auch Western Digital dazu und stellt seine WD Scorpio 160 GB vor. Basierend auf der neuen PMR (Perpendicular Magnetic Recording) Technologie dreht diese mit 5400 Umdrehungen pro Minute und kann auf acht Megabyte Cache, sowie eine Serial-ATA-I-Schnittstelle zurückgreifen. Ein geringer Stromverbrauch, eine hohe Laufruhe, sowie hohe Schockabsorbation sollen die Festplatte auszeichnen.
Offizielle Preise für Deutschland will man noch im Laufe dieses Monats bekanntgeben. Eine breite Verfügbarkeit wird sich wohl auch erst danach einstellen.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Hille
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.