NEWS / 1,29 Euro pro Titel: Apple und EMI bestätigen DRM-freie Musik
02.04.2007 16:45 Uhr    0 Kommentare

Wie das Unternehmen Apple und der Musikkonzern EMI Group heute bekannt gaben, wird man in Apples iTunes Online-Shop künftig Musiktitel ohne DRM-Schutz anbieten. Im Gegensatz zu den via DRM geschützten Titeln wird man künftig einen kleinen Aufpreis von 30 Cent je Titel und somit insgesamt 1,29 Euro pro Song bezahlen müssen. Laut Apple-Chef Steve Jobs sollen alle iTunes-Kunden ihre bereits erworbenen Musiktitel zum Preis von 30 Cent auf das DRM-freie Format updaten können. Bis Ende 2007 will Apple die Hälfte seines Musikangebotes vom Digital Rights Management befreien.

Quelle: de.internet.com, Autor: Patrick von Brunn

#Apple 

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.

Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red

Mit der GeForce RTX 3060 Ti rollt Nvidia die Ampere-Architektur auch in niedrigeren Preissegmenten aus. Wir haben uns die brandneue iCHILL X3 Red von Hersteller Inno3D im Test zur Brust genommen!