NEWS / Stromausfall im Samsung-Werk - Speicherpreise steigen
07.08.2007 14:00 Uhr    0 Kommentare

Der Stromausfall in einer von Samsungs Produktionsstätten könnte das Weihnachtsgeschäft vieler Hersteller gefährden, warnt Memphis Electronic, ein internationaler Distributor von Speicherkomponenten und Hersteller von Industriespeichermodulen. Vier der Speicher-Produktionslinien des größten Speicherherstellers der Welt standen am 3. August 2007 mehr als 20 Stunden still. "Durch den Stillstand könnte Samsung das Produktionsvolumen eines ganzen Monats einbüßen", schätzt Thorsten Wronski, Vorstand von Memphis. "Der Bedarf an NAND-Memories für das iPhone drohte bereits, die Kapazitäten des Markts zu sprengen. Dieser Produktionsausfall wird die Versorgung in den nächsten Wochen ernsthaft gefährden", so Wronski weiter.

Besonders kritisch ist der Ausfall vor dem Hintergrund, dass im Sommer die Produktion von Konsumelektronik für das Weihnachtsgeschäft startet. Ein Lieferengpass in dieser „heißen Phase“ schraubt zum einen die Produktionskosten in die Höhe, da die Preise für die Speicher-ICs steigen, zum anderen gefährdet er die rechtzeitige Auslieferung der Endgeräte an den Einzelhandel.

Selbst wenn die tatsächlichen Produktionseinbußen bei Samsung im nach hinein geringer als erwartet ausfallen sollten, ist der psychologische Effekt einer solchen Meldung nicht zu unterschätzen. "Innerhalb von Stunden ging die Nachricht um die Welt. Alleine die Spekulationen über einen möglichen Preisanstieg treiben die Preise für Samsung-Chips in die Höhe - ähnlich wie an der Börse", erklärt Thorsten Wronski.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.