NEWS / G100: Nvidia GeForce 9800 GTX mit 2 GB GDDR5?
31.12.2007 06:15 Uhr    0 Kommentare

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und die Gerüchteküchen kochen noch einmal richtig hoch! So tauchen nochmals angebliche Spezifikationen des G100 auf, der als Basis der GeForce 9800 GTX dienen soll. Will man den genannten Eckdaten Glauben schenken, wird die Nvidia-GPU in 65 nm gefertigt und verfügt über 256 Shader-Prozessoren. Im Vergleich zu aktuellen GeForce-Modellen würde dies einer Verdopplung der Shader-Einheiten entsprechen und durchaus plausibel klingen. Der Chiptakt des G100 wird mit 780 MHz angegeben. Bei der Speicherausstattung sprechen die Gerüchte von satten 2 GB GDDR-Speicher der fünften Generation mit einer Frequenz von 3,2 GHz! Gepaart wird das ganze mit einem 512 Bit breiten Speicherinterface, das einen Durchsatz von über 200 Gigabyte pro Sekunde erlauben soll.

GDDR5 wird der nächste wichtige Graphics DRAM-Standard sein. Für 2008 werden bereits GDDR5-Module mit 3,5 bis 4,0 GHz erwartet, so Samsung in einer vergangenen Pressemitteilung. Derzeit gibt es allerdings noch eine physikalische Beschränkung, denn derart hohe Taktfrequenzen lassen sich auf aktuellen Platinen nicht erreichen. Es dürfen demnach berechtigte Zweifel an den genannten Speicherdaten angebracht werden. Folgend nochmals die angeblichen Spezifikationen des G100 aka GeForce 9800 GTX im Überblick:

  • 65 nm Fertigung
  • 256 Stream-Prozessoren
  • 780 MHz Chiptakt
  • 3,2 GHz Speichertakt
  • 512 Bit Speicherinterface
  • 2 GB GDDR5-Speicher

Nebenbei wird zudem behauptet, dass die Thermal Design Power des G100 im Vergleich zum G92 (GeForce 8800 GT/GTS 512) um 15 bis 25 Prozent sinken wird. Zwar verfügt GDDR5 über neue Stromspartechniken und kommt mit nur 1,50 Volt Versorgungsspannung aus (GGDR4: 1,80 Volt), doch scheint dies dennoch im Widerspruch mit den extremen Frequenzen und der Speicherkapazität von 2 GB. Es darf weiter spekuliert werden...

Quelle: VR-Zone, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.