NEWS / Bei uns im Test: Archos 604 WiFi Multimedia-Player
24.02.2007 14:00 Uhr    0 Kommentare

Im Dezember stellten wir in einer entsprechenden Newsmeldung den Archos 604 WiFi zum ersten Mal vor. Damals schon zeigte sich das Gerät als guter Allrounder in Sachen Multimediaanwendungen. Als erster Portable Video Player hat der Archos 604 drahtloses Netzwerk integriert, somit kann man im Internet surfen oder Videos, Bilder und Musik über das Heimnetzwerk streamen. Neben WiFi bietet der Player weitere Highlights wie ein Touchscreen Display, Fotoalbum, Music-Player und Video-Player. Optional kann der Archos 604 WiFi auch als Festplatte für den Camcorder dienen oder Aufzeichnungen von TV und externen Videoquellen vornehmen. Wir hatten die Gelegenheit den Archos 604 WiFi auf Herz und Nieren zu testen und ausführlich zu überprüfen, ob er wirklich eine so gute Qualität in Sachen Video und Musik bietet. Natürlich wurde dabei genausten ein Auge auf das neu integrierte WiFi geworfen.

Lange Rede kurzer Sinn, wir haben den Archos 604 WiFi mit einer Festplattenkapazität von 30 GB und einem 4,3 Zoll Farbdisplay mit Touchscreen durch die Mangel gedreht. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.