NEWS / Transcend stellt neuen MP3-Player vor: T.sonic 630
06.01.2007 12:00 Uhr    0 Kommentare

Mit dem neuen MP3-Spieler T.sonic 630 bietet der Hersteller Transcend einen MP3-Spieler, der nicht nur zur Unterhaltung und als Datenträger dient, sondern auch im ausgeschalteten Zustand mit nur einem Tastendruck als Diktiergerät fungiert. Eine Spracherkennung (Voice Activation Detection) verhindert dabei automatisch längere Pausen der Aufnahme.

Gefüttert werden kann der T.sonic 630 nicht nur mit MP3, WMA und WAV Dateien, sondern auch gekauften oder abonnierten WMA-DRM10 Titeln von Musikportalen. Wem das noch nicht genügt, kann auf das integrierte UKW Radio ausweichen. Über den automatischen Sendersuchlauf sind bis zu 20 gespeicherte Senderplätze schnell gefunden. Nachschub an Musik gibt es über USB 2.0 vom Computer, Line-In Aufnahme oder per Radio-Mitschnitt – auf Wunsch auch zeitgesteuert mit der eingebauten Echtzeituhr.

Technische Spezifikationen des T.sonic 630:

  • unterstützt die Musikformate MP3, WMA, WMA-DRM10 und WAV
  • weiße 4-zeilige OLED-Anzeige
  • Diktat-Erkennung: VAD-Technologie verhindert längere Pausen bei Aufnahme der Sprachnotiz
  • Line-In Aufnahme von externer Audioquelle, z.B. externem Mikrofon oder CD-Spieler
  • Aufnahme-Programmierung: zeitgesteuerte Aufnahme von Radio oder Mikrofon
  • Aufnahmeformat: ADPCM (WAV)
  • unterstützt synchrone Liedtextanzeige (Karaoke Funktion)
  • Wiedergabeliste für Ihre Favoriten
  • A-B Wiederholfunktion zur Wiedergabe einer selbst definierten Audiosequenz innerhalb eines Titels
  • variable Wiedergabe-Geschwindigkeit
  • unterstützt 12 Sprachen inklusive Titel-/Interpret-Anzeige
  • Softwarepaket im Lieferumfang mit Passwortschutz Ihrer Daten und PC-Sperrfunktion
  • 7 Equalizer-Einstellungen inklusive persönlicher Klangfarbe
  • Stromversorgung von Li-Ionen Akku (volle Akkuladung ermöglicht bis zu 15 Stunden Musikgenuss)
  • Hi-Speed Mini USB 2.0 Buchse für Anschluss am Computer und schnellen Datentransfer
  • automatische Abschaltung nach 15, 30 oder 60 Minuten Leerlauf
  • automatischer Bildschirmschoner nach einigen Sekunden Leerlauf als Stromsparfunktion
  • Echtzeituhr zeigt lokale und weltweite Zeit nach Zeitzonen an
  • Abmessungen (L x B x H): 73 mm x 33 mm x 12,5 mm
  • Gewicht: 28g (mit Li-Ionen Akku)
  • 2 Jahre Herstellergarantie

Mit Kapazitäten bis 4GB bleibt genügend Speicherplatz für Daten. Vertrauliche und Geschäftsdaten lassen sich mit Passwort sichern. Mit PC-Lock schützen Sie Ihren PC vor unbefugtem Zugriff wie mit einem Schlüssel. In zunächst drei Speichergrößen und Farben ist der T.sonic 630 ab sofort verfügbar. 1 GB in Orchidee für 63 Euro, 2 GB in Weiss für 82 Euro und 4 GB in Schwarz für 116 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

#Audio  #MP3  #USB 

ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.