NEWS / Asus zeigt Engagement in Sachen Umwelt
04.07.2007 18:30 Uhr    0 Kommentare

Kaum eine andere Technologie hat unser Leben so beeinflusst, wie die Elektronik. Sie hat die menschliche Existenz in einem Maße verändert, dass Computer und Technik nicht mehr wegzudenken sind. Mit dem Bewusstsein limitierter natürlicher Ressourcen und einer zunehmenden Umweltbelastung ist jedoch ein globales ökologisches Denken herangewachsen. Anwender wählen heute Produkte mit mehr wieder verwertbaren Bestandteilen und besserer Energieeffizienz. Asus hat es sich zur Aufgabe gemacht, entsprechende Richtlinien im Rahmen des Programms GreenAsus in die Tat umzusetzen.

Um dieses Engagement zu untermauern, hat Asus in China eine Umweltaktion ins Leben gerufen. Mit Unterstützung von freiwilligen Helfern werden Gebiete am Fuße des Mount Everest von Unrat gesäubert, den sowohl die zahlreichen Touristen als auch die Bergsteiger aus aller Welt hinterließen. Darüber hinaus nahm eine Gruppe von Bergsteigern mehrere Asus Produkte mit auf ihre Expedition zum Gipfel des Mount Everest, welcher bei den Einheimischen auch unter seinem tibetanischen Namen Qomolangma bekannt ist. Der 8.848 Meter hohe Gipfel liegt auf der Grenze zwischen China und Nepal und ist von mächtigen, bis zu 26 km langen Gletschern umrahmt. Hier stellen jährlich zahlreiche Bergsteiger aus aller Welt ihr Können auf die Probe.

Mit bei der Expedition waren die Asus Notebooks U5, S6, das W7 und das U1 sowie der PDA A623N. Die Asus Notebooks und das PDA dienten der Crew während des gesamten Projekts zur Kommunikation und Aufzeichnung der einzelnen Expeditionsstationen. Als Anerkennung für den umweltfreundlichen Technologiegedanken von Asus bestand der Leiter des Teams sogar darauf, das Subnotebook Asus U5 bis hinauf auf den Qomolangma zu bringen. Das Asus U5 ist somit das erste Notebook auf dem Gipfel des Mount Everest. Dieser Erfolg ist ein Symbol für das Engagement, mit dem Asus Lösungen entwickelt, die nicht nur den täglichen Betrieb optimieren, sondern auch die Umwelt berücksichtigen.

Weitere Hintergrundinformationen zu GreenAsus finden Sie auf der Hompage von GreenAsus.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.