NEWS / Abgespeckt: Nvidia stellt nForce 680i LT SLI vor
26.03.2007 17:15 Uhr    0 Kommentare

Das Unternehmen Nvidia erweitert sein Produktportfolio um "Designed by Nvidia"-Mainboards. Sämtliche Hard- und Software, Treiber und BIOSe werden dabei direkt von Nvidia entwickelt und über verschieden Partner vertrieben. Erhältlich sind sie weltweit bei EVGA, XFX, BFG und Colorful Technology, wie wir es bereits von den nForce 680i SLI Platinen im Referenzdesign kennen. Neu dabei ist der nForce 680i LT SLI Chipsatz, der preislich etwas unter der bisherigen 680i SLI Variante liegen soll und daher etwas abgespeckter auf den Markt kommt. Leichte Veränderungen gibt es daher bei den technischen Daten: Nvidias nForce 680i LT SLI unterstützt lediglich EPP-Ready Speicher bis maximal 800 MHz (nicht bis 1200 MHz) und erhält in puncto "Extreme FSB Overclocking" lediglich das Prädikat "Good", statt "Best".

Entsprechende Platinen sollen ab etwa 200 US-Dollar erhältlich sein und unter anderem von den Unternehmen EVGA und XFX angeboten werden.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.