NEWS / MEGA ePower: MSI mit neuen Powerline-Lösungen
30.03.2007 12:00 Uhr    0 Kommentare

Hersteller MSI kündigt die sofortige Verfügbarkeit der MEGA ePower 200AV und MEGA ePower 85 Homeplug-Adapter an. Damit ist die Vernetzung über die vorhandene Infrastruktur über das hausinterne Stromnetz ohne Probleme möglich.

Beide Adaptertypen verwenden den Homeplug-Standard 1.0 zur Datenübertragung über das hausübliche Stromnetz. Dabei kommt das bewährte OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplex) Modulationsverfahren zum Einsatz, mit dem die Daten auf eine große Zahl von Sub-Signalträgern gleichzeitig moduliert werden. Während die MEGA ePower 85 hierbei einen theoretisch maximalen Netto-Datendurchsatz von 40 Mbit/s (brutto: 85 Mbit/s) erreichen, sind die schnelleren MEGA ePower 200AV, welche nach dem Homeplug AV Standard zugelassen sind, in der Lage Daten mit bis zu 90 Mbit/s netto (brutto 200 Mbit/s) über das Stromnetz zu übertragen.

Unterschiede zwischen den beiden Modellen gibt es noch bei der maximalen Anzahl von Geräten in einem Netzwerk: während beim MEGA ePower 85 maximal 15 Adapter pro Netzwerk verwendet werden können, können beim großen Modell MEGA ePower 200AV bis zu 16 Gerät und bis zu 4 Streams pro Adapter verbunden werden. Auch bei der Verschlüsselung der Daten unterscheiden sich die beiden Modelle: 128 bit AES sind beim MEGA ePower 200AV Standard, während die MEGA ePower 85 eine 56 bit DES-Verschlüsselung bieten.

Im Starterpack sind die beiden Adapter paarweise für 139 Euro (MEGA ePower 200AV) respektive 89 Euro (MEGA ePower 85) im Handel erhältlich.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.