NEWS / ATi Radeon HD 2900 XT - Preis- und Verfügbarkeits-Check
15.05.2007 06:15 Uhr    0 Kommentare

Nachdem AMD am gestrigen Montag die lang erwartete ATi Radeon HD 2000 Familie offiziell in den Ring geschickt hat und das vorläufige Spitzenmodell - Radeon HD 2900 XT - als "zum Launch verfügbar" ankündigte, möchten wir einen Tag später dessen tatsächliche Verfügbarkeit und Preis überprüfen. Ein Blick in den stets aktuellen Preisvergleich von Geizhals.at zeigt uns bereits ein breites Spektrum an Radeon HD-Hardware auf Basis des R600 von ATi. Insgesamt zehn verschiedene Platinen von neun unterschiedlichen Herstellern (Stand: 14.05.2007) wurden in der Zwischenzeit angekündigt. Von diesen zehn Platinen sind bereits acht Modelle innerhalb von 24 Stunden versandfertig. Die technischen Spezifikationen seitens der Frequenzen decken sich jeweils mit den Angaben vom Entwickler (740 MHz Chip- und 825 MHz Speichertakt).

Preislich bewegen sich die Radeon HD 2900 XT Grafikkarten zwischen knapp 370 und 390 Euro, was dem erwarteten Straßenpreis entspricht. Der Preis sollte in den kommenden Wochen mit zunehmender Verfügbarkeit noch weiter sinken und näher an das Niveau der GeForce 8800 GTS von Nvidia (640 MB, 320-340 Euro) herankommen.

Quelle: Hardware-Mag, Geizhals, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.