NEWS / Creative präsentiert Aurvana DJ Headphones
14.05.2007 17:30 Uhr    0 Kommentare

Creative präsentiert die Aurvana DJ Headphones - entwickelt für Höchstleitungen an den Plattentellern. Die Kopfhörer aus der Aurvana-Reihe sollen DJs und Studiomusikern ein Sound-Erlebnis der Extra-Klasse bieten, so Creative in seiner Pressemitteilung. Hierfür sollen hochwertige High-End-Treiber (40 mm Neodymium-Treiber mit CCAW-Schwingspulen), verpackt in schwenkbare Ohrmuscheln (180 Grad vertikal schwenkbar) sorgen. Dabei sorgt ein edles Oberflächendesign aus gebürstetem Metall für einen starken Auftritt am DJ-Pult. Zusätzlich sorgen vergoldete Klinkenstecker (mit 6,3 mm Adapter) mit verschraubbarem Adapter für eine störungsfreie Verbindung zu sämtlichem Sound-Equipment.

Die Aurvana DJ Headphones sind ab sofort erhältlich. Die Preisempfehlung liegt bei 99,90 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 4090 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 4090 iCHILL X3

Nachdem wir die RTX 4090 SG (1-Click OC) von KFA2 bereits auf Herz und Nieren geprüft haben, folgt mit der INNO3D RTX 4090 iCHILL X3 ein weiterer Ada Lovelace Bolide mit Overclocking ab Werk ins Testlab.

Samsung SSD 990 PRO mit 2 TB im Test
Samsung SSD 990 PRO mit 2 TB im Test
Samsung SSD 990 PRO 2 TB

Auf der diesjährigen gamescom in Köln präsentierte Samsung seine neue SSD 990 PRO, die extreme sequentielle Performance bis zu 7.450 MB/s bietet. Wir haben uns im Praxistest das Modell mit 2 TB genau angesehen.

KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 GeForce RTX 4080 SG 16 GB im Test
KFA2 RTX 4080 SG 16 GB

Nach dem Ada Lovelace Startschuss in Form der RTX 4090, baut Nvidia sein Portfolio an RTX-40-GPUs weiter aus. Wir haben pünktlich zum heutigen Launch die KFA2 GeForce RTX 4080 SG (1-Click OC) mit 16 GB VRAM im Test.

11 x UHS-II U3 SD-Karten im Vergleichstest
11 x UHS-II U3 SD-Karten im Vergleichstest
UHS-II U3 SD-Karten, 64/128 GB

Wir haben uns elf flotte UHS-II U3 SD-Karten mit 64 und 128 GB ins Testlab eingeladen und auf Herz und Nieren geprüft. Die Testprobanden bieten extreme Geschwindigkeiten von bis zu 300 MB/s lesend. Mehr in unserem Praxistest!