NEWS / Santa Rosa: Intel stellt nächste Centrino-Generation vor
09.05.2007 18:30 Uhr    0 Kommentare

Intel stellt heute die neue Generation der Intel Centrino Prozessortechnologie (Codename: Santa Rosa) vor: Schnellere Prozessoren und Chipsätze, bessere Video- und Grafikleistung, schnellerer kabelloser Datentransfer, mehr Sicherheit und längere Akkulaufzeiten sollen die wesentlichen Merkmale der nächsten Centrino-Generation sein, so Intel.

Intel vermarktet seine neue Technologie im Business-Umfeld unter der Bezeichnung Centrino Pro, im Consumer-Bereich unter dem Namen Centrino Duo. Herzstück ist der Intel Core 2 Duo Prozessor mit 800 MHz FSB. Er verfügt über zwei Rechenkerne sowie über Intel Smart Cache, Intel Media Boost und Intel Dynamic Power für eine hohe Rechenleistung bei geringem Stromverbrauch. Die Mobile Intel 965 Express-Chipsätze verbinden Prozessor, Speicher sowie Ein- und Ausgabegeräte untereinander und bieten in der neusten Version auch eine verbesserte Grafikleistung.

Die neue Wireless-Komponente Intel Wireless WiFi Link 4965AGN ermöglicht einen schnellen kabellosen Datentransfer nach dem Funkstandard 802.11n und unterstützt zudem die gängigen Standards 802.11a/b/g. Die neue Spezifikation 802.11n bietet eine doppelt so große Funkreichweite und bis zu fünfmal mehr Bandbreite. Optional erhältlich ist Intel Turbo Memory (Codename: Robson). Dabei handelt es sich um NAND Flash-Bausteine, die als Zwischenspeicher für Festplatten-Daten dienen. Sie verkürzen die Bootzeit von Notebooks um bis zu 20 Prozent und beschleunigen oft genutzte Anwendungen um den Faktor zwei.

Intel erwartet, dass ab sofort Hunderte von Notebookmodellen mit der neuen Intel Centrino Duo in einer breiten Preisspanne verfügbar sind. Wir werden in einem ausführlichen Artikel bereits in Kürze nochmals über Santa Rosa im Detail berichten.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.