NEWS / SE-S204S: Externer 20-fach Brenner von Samsung
20.11.2007 20:45 Uhr    0 Kommentare

Der neue externe 20-fach-Brenner SE-S204S ist das schnellste externe Geräte von Samsung und verfügt außerdem über die Samsung-Technologie TruDirect, für weitergehende Anwendungsmöglichkeiten. TruDirect ist eine neue Technologie, die es besonders auch Einsteigern leicht macht, Bild- und Video-DVDs zu erstellen, so Samsung in seiner Pressemitteilung. Um eine Video-DVD zu erstellen, muss der Anwender, lediglich seinen Camcorder mit dem Rechner verbinden und „Play“ sowie den „Aufnahme-Knopf“ am Brenner drücken. Durch TruDirect erkennt der Brenner an den PC angeschlossene Aufnahmegeräte wie beispielsweise Digitalkameras oder Camcorder. Darauf gespeichertes Bild- oder Videomaterial kann über die Software direkt und ohne Zwischenspeicherung auf dem PC als Bild- oder Video-DVD gebrannt werden. Damit kann die Zeit für die Erstellung von DVDs enorm verkürzt werden, da keine Rekodierung, Bündelung oder Zwischenspeicherung der Videodaten mehr nötig ist. Videos lassen sich sogar „on the fly“, das heisst direkt während der Aufzeichnung in Echtzeit auf ein Medium schreiben.

Der SE-S204S brennt einlagige Plus- und Minus-Rohlinge mit bis zu 20-facher Geschwindigkeit, Dual Layer-Disks im Plus-Format mit 16x bzw. 12x bei Rohlingen im Minus-Format. DVD-RAM-Scheiben werden mit 12-facher Geschwindigkeit produziert. Der Brenner wird per USB 2.0 mit dem PC verbunden und kann sowohl horizontal als auch vertikal betrieben werden. Darüber hinaus verfügt das Gerät über die LightScribe-Technologie und bietet eine Garantiezeit von 24 Monaten. Der SE-S204S wird ab Dezember 2007 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 99 Euro im Handel verfügbar sein. In Kürze wird Samsung auch eine interne Version des Brenners anbieten.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.