NEWS / Aufpoliert: Verbesserte be quiet! Straight Power Serie
02.10.2007 13:45 Uhr    0 Kommentare

Die Listan GmbH ist bekannt als Entwickler der be quiet! Netzteile. Zum Oktober 2007 wartet der Hersteller mit der aufgerüsteten be quiet! Straight Power Serie auf. Diese lässt sich optisch durch eine Gehäuseprägung leicht von der erstmalig im September 2006 vorgestellten Modellreihe unterscheiden.

Technologisch sind jetzt alle acht Modelle mit PCIe 2.0 (6+2 Pin) VGA-Anschlüssen ausgestattet, die eine maximale Leistungsaufnahme bis 300 Watt zulassen. Zusätzlich wurden elektronische Veränderungen wie die Reduzierung der Restwelligkeit (Ripple+Noise) um 50% und die Optimierung der Spannungsstabilität der 3,3 Volt Leitungen implementiert. Sicherheitstechnisch integrierte be quiet! eine geänderte Lüftersteuerung mit Anlaufimpuls sowie eine verstärkte Lüfteranschlusselektronik. Diese gewährleistet das sichere Anlaufen aller Lüfter beim Einschalten des PCs. Die maximale Gesamtlast der am Netzteil anschließbaren Lüfter wurde auf 1A/12W begrenzt. Preislich hat sich durch die technologische Aufwertung der Netzteile keine Veränderung ergeben.

Die unverbindlichen Preisempfehlungen betragen weiterhin 54,90 (350W), 61,90 (400W), 69,90 (450W), 79,90 (500W), 89,90 (550W), 99,90 (600W), 109,90 (650W) und 124,90 Euro (700W).

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.