Gainward stellt fünf GeForce 8600 Karten mit HDMI vor


Erschienen: 18.10.2007, 08:30 Uhr, Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn

Das Unternehmen Gainward erweitert sein Produktportfolio um fünf neue Nvidia-basierte Grafikkarte mit HDMI-Ausgang. Bei den Platinen handelt es sich um zwei GeForce 8600 GTS und drei GeForce 8600 GT Modelle, die jeweils mit digitalem DVI, analogem Sub-D und HDMI-Anschluss angeboten werden. Alle fünf Karten verfügen über eine Dual-Slot-Kühlung und halten daher genug Platz für die zahlreichen Anschlüsse an der Rückseite bereit.

Die Modelle BLISS 8600GTS-512-HDMI-DVI und BLISS 8600GTS-256-HDMI-DVI setzen auf die Referenzvorgaben von Nvidia (675/1000 MHz), ebenso auch die BLISS 8600GT-512-HDMI-DVI sowie BLISS 8600GT-256-HDMI-DVI (540/700 MHz). Als "Golden Sample Goes Like Hell" Edition bringt Gainward die BLISS 8600GT-256-GS-GLH-HDMI-DVI auf den Markt, die mit 625/900 MHz ausgestattet ist.

Genaue Informationen zu den Preisen hat das Unternehmen nicht bekannt gegeben. Aktuell werden erste Karten bereits bei Geizhals.at gelistet. Beispielsweise wandert die passiv gekühlte BLISS 8600GT-512-HDMI-DVI ab etwa 130 Euro über die Ladentheke, das 256 MB Modell ab ca. 110 Euro. Die Gainward BLISS 8600GTS-512-HDMI-DVI ist aktuell für 175 Euro erhältlich.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »