Q3 2007: Intel knackt 10-Milliarden-Dollar-Grenze


Erschienen: 17.10.2007, 17:15 Uhr, Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn

Die Intel Corporation erzielte im dritten Quartal 2007 einen Umsatz von 10,09 Milliarden Dollar, ein operatives Ergebnis von 2,25 Milliarden Dollar, einen Nettogewinn von 1,86 Milliarden Dollar (ein Plus von 43 Prozent) und einen Gewinn pro Aktie von 0,31 Dollar. Verglichen mit den 8,74 Milliarden Dollar Umsatz aus dem dritten Quartal des Jahres 2006, entspricht dies einer Steigerung von gut 15 Prozentpunkten. Auch die erst kürzlich nach oben korrigierten Umsatzerwartungen konnte man deutlich übertreffen. Maßgeblich verantwortlich für das positive Jahresviertel sind die Rekord-Auslieferungen von Mikroprozessoren, Chipsätzen und Flashspeichern.

Q3 2006 Q2 2007 Q3 2007
Umsatz 8,74 Mrd. $ 8,68 Mrd. $ 10,09 Mrd. $
Gewinn 1,30 Mrd. $ 1,28 Mrd. $ 1,86 Mrd. $

Für das anstehende vierte Quartal 2007 erwartet man einen Umsatz zwischen 10,5 und 11,1 Mrd. Dollar.

« Vorherige News Nächste News »
Weitere Meldungen

Kommentar abgebenZum Thread »