NEWS / WD My Passport Essential ab sofort mit 320 GB
05.02.2008 20:30 Uhr    0 Kommentare

Western Digital hat seine externen 2,5 Zoll Festplatten aktualisiert, um sie besser in die beliebte My Book Familie zu integrieren, so das Unternehmen. Das Ergebnis ist die neue My Passport Essential, die bis zu 320 GB in einem edlen, schwarzglänzenden Gehäuse fasst. Das rund 100 Gramm leichte Speichermedium passt in jede Jacken- oder Handtasche. Es wird über einen USB-Port an den Computer angeschlossen und so gleichzeitig mit Strom versorgt. Dank der integrierten Synchronisations- und Verschlüsselungssoftware können Nutzer mit der My Passport Essential bequem Daten mit dem heimischen PC synchronisieren oder auch vor unbefugtem Zugriff sichern.

Die WD Sync Software vereinfacht die Synchronisation von persönlichen Ordnern mit Microsoft Outlook Daten auf einem PC. Desktop-Inhalte können so noch bequemer transportiert werden – und sollte die My Passport einmal verlorengehen, sind die Daten mit einer 128 Bit Verschlüsselung sicher vor fremdem Zugriff geschützt. Die My Passport Essential 320 GB wird ab Mitte Februar zum Preis von 159 Euro im Handel erhältlich sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.