NEWS / TerraTec präsentiert Cinergy HTC USB XS HD
09.06.2008 07:00 Uhr    0 Kommentare

Der neue Cinergy HTC USB XS HD USB 2.0 Stick von TerraTec empfängt sowohl DVB-T- als auch DVB-C-Signale, ist mit einem entsprechenden Codec für HDTV ausgestattet und bietet einen analogen Video-und Audioeingang. Mit der mitgelieferten Software Home Cinema wird das Notebook oder der PC zum Videorekorder mit manueller oder gesteuerter Aufnahme, auch per Internet oder Handy möglich. Dabei kann nicht nur im ausgestrahlten MPEG2-Format, sondern auch direkt im Windows Media Format oder beispielsweise in DivX aufgenommen werden. Das hochauflösende HDTV wird in H.264 gespeichert. Des Weiteren können zwei Programme gleichzeitig durch die Bild-in-Bild-Funktion dargestellt werden. Ein elektronischen Programmführer (EPG) und eine Sender- und Favoritenverwaltung sind ebenso in der Software enthalten.

Mit dem neuen NOXON Home Server lässt sich das eigene (Sport-)Programm via Website vom Rechner überall an einem anderen Rechner anschauen. Dort muss dann keine weitere Hard- oder Software installiert werden. Einfach Browser öffnen und TV schauen, Radio hören oder Aufnahmen abspielen. Sollte der Chef mal vorbeischauen, kann man mit einer THC-Tastenkombination die komplette Applikation minimieren, den Ton stumm schalten und die Timeshift-Funktion aktivieren. Ist der Boss wieder weg, kann man das Programm an der Stelle weiterschauen, wo man es unterbrochen hat. Dies macht TerraTec mit der integrierten „Boss kommt!“-Funktion möglich. Zudem wird das Paket mit Features wie das zeitversetzte Fernsehen (Timeshifting), das automatische Aufwachen aus dem Standby oder Ruhezustand für Aufnahmen oder Aufnahmeprogrammierungen aus dem Internet, einblendbare Untertitel (Videotext und DVB) und die integrierte Schnittsoftware ergänzt. Mit THC ist es auch möglich, TV-Programme innerhalb des Netzwerkes zu streamen. TerraTec Home Cinema unterstützt alle europaweit verbreiteten Standards.

Alle Features im Überblick

  • Hybrid DVB-T, DVB-C und analoger TV- und Radio Empfänger
  • Fernbedienung, Knickfußantenne, USB-Verlängerung
  • Codec-Set für HDTV
  • Bild-in-Bild-Funktion innerhalb eines Transponders
  • Digitaler Videorekorder mit Timer-Funktion
  • Elektronische Programmzeitschrift (EPG)
  • Videotext, Timeshifting
  • Kabelpeitsche mit analogem Video- und Audioeingang
  • MAGIX Filme auf CD & DVD TV Edition

Der TerraTec Cinergy HTC USB XS HD wird ab Mitte Juni für 99,99 Euro erhältlich sein.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.