NEWS / Cyber Snipa stellt Stinger Gaming-Mouse vor

31.03.2008 15:45 Uhr    Kommentare

Die Stinger Gaming Mouse ist eine neue Generation von Gaming Mäusen aus dem Hause Cyber Snipa. Die verbauten Komponenten, die vielseitigen Features und die umfangreiche Software sollen den neuen Nager zu einer kraftvolle Waffe an der Seite eines jeden Gamers machen, so der Hersteller über sein jüngstes Produkt.

Mit der Stinger hat man eine Gaming Maus mit der man drei Sets mit jeweils sechs Makrotasten (neun Tasten insgesamt) frei programmieren kann. Zwischen den Sets kann man schnell durch einen einmaligen Tastendruck wechseln. Die Beleuchtung der Makro-Taste zeigt je nach Farbe, in welchem Set man sich gerade befindet. Und dank des Onboard Memory werden alle Einstellungen in der Maus gespeichert und müssen bei Verwendung an einem anderen PC nicht neu programmiert werden. So kann man immer und überall auf seine insgesammt 18 Makros zurückgreifen. Außerdem verfügt die Cyber Snipa Stinger auch über frei wählbare dpi Einstellungen. Durch einfachen Tastendruck kann zwischen den vier über die mitgelieferte Software selbsteingestellten dpi Stufen zwischen 400 und 3200 gewählt werden. Auch hier zeigt die Beleuchtung der Taste in welchem Modus man sich gerade befindet. Der eingebaute Laser verarbeitet mehr als 7000 Bilder pro Sekunde, bietet bis zu 3200 dpi und die Befehle werden mit 1000 Hz Ultrapolling über einen 16 Bit Datenkanal übertragen.

Das Gewicht der USB 2.0-Maus ist mit den mitgelieferten Gewichten (7x 20g) ebenfalls individuell anpassbar. Neben der gummierten Oberfläche vervollständigt das kippbare Scrollrad die Features der Cyber Snipa Stinger Gaming Mouse. Der empfohlene Herstellerpreis liegt bei 39,90 Euro.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
TEAMGROUP T-FORCE DELTA RGB DDR5-6000
DELTA RGB DDR5-6000

Mit dem T-FORCE DELTA RGB bietet TEAMGROUP eine Familie von extravaganten DDR5-DIMMs an. Wir haben ein 32 KB Kit mit zwei 6.000 MHz Modulen in einem Praxistest genau unter die Lupe genommen.

AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G Desktop-CPU im Test
AMD Ryzen 5 8600G

Mit dem Ryzen 5 8600G haben wir heute einen Desktop-Prozessor im Test, der inklusive Grafikeinheit kommt. Integriert in den Prozessor ist eine iGPU vom Typ Radeon 760M. Mehr zur AM5-CPU in unserem Test.

FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot E8 Schreibtisch im Test
FlexiSpot Desk E8

Das E8 Tischgestell bietet Stabilität und Tragkraft mit einer erweiterten Höhenverstellung über einen großen Bereich und ist dank des einstellbaren Rahmens sehr flexibel. Wir haben in der Praxis einen Blick darauf geworfen.

Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
Seagate FireCuda 520N SSD mit 1 TB im Test
FireCuda 520N SSD 1 TB

Mit der FireCuda 520N bietet Seagate eine Upgrade-SSD für Gaming-Handhelds wie Valve Steam Decks, ASUS ROG Ally, Lenovo Legion Go, Microsoft Surface und andere an. Wir haben die kompakte M.2 2230 SSD getestet.