NEWS / Xilence stellt 1,2 KW-Netzteil mit sechs 12V-Rails vor
01.05.2008 18:15 Uhr    0 Kommentare

Hersteller Xilence stellt mit dem 1200W Red Wing Modularnetzteil das neuste und stärkste Netzteil der Xilence Gaming Edition vor.

Satte 1,2 Kilo-Watt Ausgangsleistung und über 80 Prozent Wirkungsgrad zeichnen das neue Gaming Edition Netzteil von Xilence aus. Das Gehäuse aus gebürsteten Stahl wird durch den markanten und leisen 135 mm Red Wing Lüfter ergänzt. Die integrierte Lüfter-Nachlaufsteuerung fördert die Warme Luft noch einige Zeit aus dem Gehäuse, nachdem der Rechner abgeschalten wurde. Das Netzteil verfügt über zahllose Anschlussmöglichkeiten, darunter sechs PCI Express Anschlüsse, welche über sechs getrennte 12V-Schaltkreise (Rails) mit Strom versorgt werden. Das modulare Kabelmanagement schafft außerdem Ordnung im PC-Gehäuse.

Ab Anfang Mai kann das Netzteil ab 186 Euro geordert werden.

Quelle: E-Mail, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.