NEWS / Seagate stellt Maxtor Central Axis Business Edition vor
19.11.2008 13:15 Uhr    0 Kommentare

Seagate präsentiert den Maxtor Central Axis Business Edition Netzwerkspeicher mit zwei Festplatten. Diese Speicherlösung wurde entwickelt, um langfristig die wachsenden Speicheranforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen zu erfüllen. Mit Central Axis gehört die komplizierte Verwaltung des Netzwerkspeichers der Vergangenheit an, so das Unternehmen. Er bietet ein einfaches automatisches Backup mit solidem Schutz der Daten und sicherem Remote-Zugriff auf geschäftskritische Informationen von jedem Webbrowser aus. Er kann damit Backups von bis zu 20 Computern im Netzwerk zentral an einem sicheren Ort speichern. Darüber hinaus erlaubt die Central Axis Business Edition das Speichern von bis zu zehn älteren Backup-Versionen und das Planen von inkrementellen Backups.

Maxtor Central Axis Business Edition

Maxtor Central Axis Business Edition

Die Central Axis Business Edition hilft mit beiden 1-Terabyte(TB)-Laufwerken im RAID 1-Verbund kleinen und mittleren Unternehmen dabei, effizient zu arbeiten und stellt so bis zu 1 TB vollständig geschützten Speicher zur Verfügung. Durch die "Synching-without-thinking"-Funktion ist dieser Netzwerkspeicher komplett geschützt: Bei jedem Speichervorgang werden die Daten sofort auf beide Festplatten abgelegt. So wird dem Verlust von Geschäftsunterlagen im Falle eines Hardwaredefekts vorgebeugt. Diese neue Netzwerkspeicherlösung kann auch vom Anwender selbst gewartet werden. Das heißt, er kann eine defekte Platte einfach selbst austauschen, ein zusätzlicher Schutz für die Sicherheit seiner Daten. An den zwei extra USB-Ports der Central Axis Business Edition lässt sich außerdem eine weitere externe Festplatte für ein weiteres Backup des Netzwerk-Servers anschließen. Die extra USB-Schnittstelle lässt sich auch für den Anschluss und Verwendung eines Druckers im Netzwerk nutzen. Über einen Internetbrowser kann jeder Berechtigte auch außerhalb des Büros auf die Geschäftsdaten, die sich auf der Central Axis befinden, sicher zugreifen.

Die Central Axis Business Edition mit zwei 1-TB-Festplatten ist ab dem ersten Quartal 2009 verfügbar.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC GeForce RTX 3080 AMP Holo im Test
ZOTAC RTX 3080 AMP Holo

Mit der AMP Holo Variante bietet Hersteller ZOTAC eine ab Werk übertaktete und mit extravaganter Kühlung ausgestattete GeForce RTX 3080 an. Wir haben den Boliden im Test ausführlich beleuchtet.

INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3080 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3080 Ti X3 OC

Nvidia bezeichnet die GeForce RTX 3800 Ti als seine neue Flaggschiff-Gaming-GPU, die erst kürzlich auf der Computex vorgestellt wurde. Wir haben die GeForce RTX 3080 Ti X3 OC von INNO3D ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.