NEWS / China bald ohne freie IP-Adressen
29.09.2008 12:15 Uhr    0 Kommentare

Nach einem Bericht von ChinaTech News zufolge gehen China in 830 Tagen die IP-Adressen aus. Die Seite beruft sich dabei auf das China Internet Network Information Center (CNNIC), nachdem das Ipv4 Kontingent Chinas in kürze erschöpft sei. Für neue Nutzer gibt es dann keine Möglichkeit mehr auf normalem Wege einen Zugang zum Internet zu erhalten.

Da in China die meisten Netzwerke mit dem Ipv4 Adresspool arbeiten sind bereits 80 Prozent des reservierten Adressraums Chinas verbraucht. Für diesen bereits seit längerem erwarteten Kollaps des Ipv4-Internetprotokolls wurde der Adressraum des Nachfolgers Ipv6 von 32 bit auf 128 bit erhöht. Damit stünden ingesamt 340 Sextillionen Internetadressen Weltweit zur Vefügung. In China wird das Ipv6 Protokoll allerdings nur in Universitätsnetzwerken eingesetzt. Für die Umstellung des gesamten chinesischen Netzes bräuchte man noch viel Zeit und Geld.

Bereits im Februar hatte die Icann mit der Umstzellung auf IPv6-Adressen auf sechs der weltweit 13 Root-Server-Netzwerke begonnen um den kommenden Engpass von IP-Adressen verhindern zu können.

Quelle: zdnet, Autor: Pascal Heller
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.

Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD 2 TB im Test
Crucial X6 und X8 Portable SSD

Mit den Familien X6 und X8 Portable SSD hat Hersteller Crucial zwei Serien externer USB-SSD-Laufwerke parat. Wir haben uns jeweils das 2-TB-Modell im Praxistest zur Brust genommen und ausführlich auf Herz und Nieren geprüft.

Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 Modell 2020 im Test
Razer Blade Stealth 13 2020

Mit der Blade Stealth 13 Familie bietet Razer schlanke Ultrabooks auf Basis von „Ice Lake“ an. Wir haben uns die aufpolierte Modellvariante 2020 mit Full-HD 120-Hz-Display und hochwertigen Komponenten im Test angesehen.

Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red Review
Inno3D RTX 3060 Ti iCHILL X3 Red

Mit der GeForce RTX 3060 Ti rollt Nvidia die Ampere-Architektur auch in niedrigeren Preissegmenten aus. Wir haben uns die brandneue iCHILL X3 Red von Hersteller Inno3D im Test zur Brust genommen!