NEWS / China bald ohne freie IP-Adressen
29.09.2008 12:15 Uhr    0 Kommentare

Nach einem Bericht von ChinaTech News zufolge gehen China in 830 Tagen die IP-Adressen aus. Die Seite beruft sich dabei auf das China Internet Network Information Center (CNNIC), nachdem das Ipv4 Kontingent Chinas in kürze erschöpft sei. Für neue Nutzer gibt es dann keine Möglichkeit mehr auf normalem Wege einen Zugang zum Internet zu erhalten.

Da in China die meisten Netzwerke mit dem Ipv4 Adresspool arbeiten sind bereits 80 Prozent des reservierten Adressraums Chinas verbraucht. Für diesen bereits seit längerem erwarteten Kollaps des Ipv4-Internetprotokolls wurde der Adressraum des Nachfolgers Ipv6 von 32 bit auf 128 bit erhöht. Damit stünden ingesamt 340 Sextillionen Internetadressen Weltweit zur Vefügung. In China wird das Ipv6 Protokoll allerdings nur in Universitätsnetzwerken eingesetzt. Für die Umstellung des gesamten chinesischen Netzes bräuchte man noch viel Zeit und Geld.

Bereits im Februar hatte die Icann mit der Umstzellung auf IPv6-Adressen auf sechs der weltweit 13 Root-Server-Netzwerke begonnen um den kommenden Engpass von IP-Adressen verhindern zu können.

Quelle: zdnet, Autor: Pascal Heller
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.

KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3090 Ti EX Gamer (1-Click OC) von KFA2 haben wir heute einen weiteren Boliden mit GA102-350-GPU im Test. Was die Karte mit Overclocking ab Werk leisten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Test.

SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding im Test
SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition

Mit der SPC Gear GK650K Omnis Pudding Edition bietet Hersteller SilentiumPC eine mechanische Tastatur an. Wir haben das Modell mit taktilen Omnis-Kailh-Schaltern (Brown) in der Praxis auf Herz und Nieren geprüft.

Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
Sapphire PULSE und NITRO+ RX 6700 XT Test
PULSE / NITRO+ RX 6700 XT

Mit den Modellen NITRO+ und PULSE von Sapphire, haben wir heute zwei RX 6700 XT Grafikkarten im Custom-Design auf dem Prüfstand. Wie sich die beiden Mittelklasse-Probanden schlagen, lesen Sie hier.