NEWS / Microsoft stellt Maus im Bogen-Design vor: Arc Mouse
16.09.2008 08:00 Uhr    0 Kommentare

Auffälligstes Merkmal der neuen Maus von Microsoft ist das stylisches Bogen-Design. Durch das Falten der beiden Maussegmente schrumpft die Arc Mouse auf die Hälfte ihrer ursprünglichen Größe. Trotz der Bogen-Form hält die Maus einen Druck von zwölf Kilogramm aus. Außerdem verfügt die Arc Mouse über einen Mikro-Empfänger, der sich bei Bedarf an der Unterseite befestigen lässt. Insgesamt bietet die Lasermaus vier Tasten mit Scrollrad und eine Auflösung von 1000 dpi. Die 2,4 Gigahertz Wireless-Technologie sorgt für eine stabile Verbindung mit bis zu 10 Metern Reichweite. Eine Batteriestandsanzeige informiert den Anwender über die verbleibende Ladung der Maus. Im Lieferumfang befindet sich zudem eine Schutzhülle mit magnetischem Verschluss.

Arc Mouse

Arc Mouse

Die Arc Mouse ist ab September zum Preis von 59,99 Euro erhältlich. Gelistet wird die Arc Mouse jedoch schon ab ca. 40 Euro. (Quelle: Geizhals.at, Stand: 09/2008)

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.