NEWS / IDF: Intel stellt zwei neue Atom-Prozessoren vor
08.04.2009 18:00 Uhr    0 Kommentare

Zum ersten Geburtstag der Atom Prozessor-Familie stellt das Unternehmen Intel heute auf dem Intel Developer Forum (IDF) in Peking mit dem Atom Z550 und dem Atom Z515 zwei neue leistungsfähige und energieeffiziente Prozessoren vor. Zudem konnten die Besucher zum ersten Mal live die neue Atom basierte MID-Plattform der nächsten Generation erleben. Bekannt unter dem Codenamen „Moorestown“ besticht die Plattform besonders durch einen sehr geringen Stromverbrauch, so der Chipgigant. Zu sehen war im direkten Vergleich mit der aktuellen Atom-Plattform, dass Moorestown im Idle-Modus (Leerlauf) mehr als zehnmal weniger Strom verbraucht. Diese deutliche Senkung wird durch eine Kombination aus neuen Power Management-Technologien, einer neuen Partition, die speziell für Mobile Internet Devices optimiert ist, sowie Intels HKMG 45 nm-Herstellungsprozess ermöglicht.

Die Moorestown-Plattform wird im Laufe des Jahres 2010 erscheinen. Sie besteht aus einer System-on-a-Chip-Lösung (Codename „Lincroft“), die einen 45 nm Atom-Prozessor sowie Grafik-, Video- und Speichercontroller integriert, und einem zusätzlichen I/O-Hub (Codename „Langwell“). Begleitend dazu wird es eine neue Version der Open Source-Software Moblin geben, die für ein PC-ähnliches Internet-Erlebnis und Mobiltelefonie optimiert ist.

Der Atom Z550 setzt mit einer Taktrate von 2 GHz und Hyper-Threading-Technik neue Leistungsmaßstäbe für Prozessoren mit einer Energieaufnahme von unter 3 Watt. Der Z515 taktet mit 800 MHz und ist mit der neuen Burst Performance Technologie ausgestattet und übertaktet bei Bedarf selbstständig auf 1,2 GHz. Man gab im Verlauf des IDF zudem bekannt, dass die energieeffizienten Centrino 2 Prozessoren zunehmend in ultraschlanke Notebooks eingebaut werden, die weniger als einen Zoll (2,54 Zentimeter) dick sind.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.