NEWS / Samsung bringt externe eSATA-Festplatte mit 2 TB
01.12.2009 06:15 Uhr    0 Kommentare

Samsung gibt die Markteinführung der STORY Station Plus mit eSATA-Schnittstelle bekannt. Mit der STORY Station Plus präsentiert Samsung das Premium-Modell der externen STORY Station Serie. Zusätzlich zu USB 2.0 unterstützt es als erstes externes Samsung-Laufwerk auch eSATA. Die STORY Station Plus hat eine Speicherkapazität von bis zu 2 TB, der Stromverbrauch wurde im Standby von den üblichen 2,5 Watt auf 0,1 Watt gesenkt. Die neuen STORY Station Modelle verbrauchen 96% weniger Strom im Standby und unterschreiten somit den europäischen EUP-Standby-Grenzwert (Energy Using Products) von 1 Watt, der im Januar 2010 in Kraft treten soll.

Wichtige Features für noch mehr Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit sind: eine automatische Backup-Funktion, SecretZone mit SafetyKey, eine Speicherkapazitätsanzeige und der Sleep-Modus: Samsungs SecretZone versteckt Dateien und Ordner durch Software-basierte AES 128 Bit oder AES 256 Bit Verschlüsselungen oder wahlweise nach dem Blowfish-448-Verfahren. SafetyKey sorgt dafür, dass persönliche Daten durch ein Passwort geschützt werden. Die Samsung Auto-Backup-Funktion ermöglicht es dem Benutzer, Standard-Backups in Echtzeit oder zu festgelegten Zeiten/Intervallen durchzuführen.

In Deutschland ist die STORY Station Plus ab Dezember verfügbar. Die UVP der Story Station Plus 2 TB beträgt 199 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.