NEWS / D-Link stellt Powerline HD Ethernet Adapter DHP-302 vor
15.03.2009 14:45 Uhr    0 Kommentare

D-Link ermöglicht Anwendern mit dem Powerline Ethernet Adapter DHP-302 die Erweiterung des Heimnetzwerkes über herkömmliche Steckdosen. Mittels der bestehenden Stromversorgung können Geräte wie Computer, Spielekonsolen, Netzwerkspeicher oder Mediaplayer einfach über den Ethernet-Anschluss an das Netzwerk angebunden und Daten mit einer Geschwindigkeit von bis zu 200 Mbit/s übertragen werden. Die Kommunikation erfolgt verschlüsselt nach dem Push-Button-Konzept, das auf einfache Art die Integration von bis zu 16 Adaptern in ein Netzwerk ermöglicht. Eine Quality of Service (QoS) Engine sorgt zudem für beste Qualität bei zeitkritischen Anwendungen, dabei werden die Daten via 3DES ­Algorithmus (Data Encryption Standard) verschlüsselt. Darüber hinaus gibt es den Adapter im Doppelpack: Das Powerline Kit DHP-303, bestehend aus zwei DHP-302, ist ebenfalls ab sofort im Handel verfügbar.

Die Key-Features im Überblick:

  • Standard IEEE 802.3 Ethernet/802.3u Fast Ethernet
  • TP RJ-45 10/100 Mbit/s Ethernet Port
  • Modulationsverfahren OFDM (Orthogonal Frequency Division Multiplex)
  • Frequenzband 2 MHz bis 32 MHz
  • DS2 Aitana Chipsatz
  • Unterstützt QoS (Quality of Service), Mixed DES/3DES Daten­verschlüsselung, benutzerdefinierte Netz ID, 802.1Q VLAN Identifizierung
  • Konfiguration über SNMP (Simple Network Management Protocol), Telnet

Mit Übertragungsraten von bis zu 200 Mbit/s bietet der Powerline Adapter DHP-302 eine umfangreiche Bandbreite zur Weitergabe von Internet-Videos, Musik, Computerspielen und Sprachdaten sowie zur störungsfreien Vermittlung von HDTV Signalen. Dabei verwendet das Gerät einfach vorhandene Steckdosen über Plug & Play. Um einen Access Point erweitert bzw. an einen Switch angeschlossen, versorgt der Adapter darüber hinaus mehrstöckige Gebäude und abgelegene Räume wie Keller oder Garagen mit einem Internetzugang.

Der Powerline HD Ethernet Adapter DHP-302 ist ab sofort im Handel erhältlich. Der empfohlene Verkaufspreis beträgt 89 Euro, das Powerline Kit DHP-303 - bestehend aus zwei Adaptern - kostet 159 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.