NEWS / Samsung präsentiert externe 1,5 TB HDD STORY Station
12.05.2009 17:30 Uhr    0 Kommentare

Samsung Electronics präsentiert seine neue externe 1,5-Terabyte (TB) Festplatte, Samsung STORY Station. Sie wurde entwickelt, um der Nachfrage nach externen, sicheren und auch umweltfreundlichen Desktop-Speichern gerecht zu werden, so der Hersteller in seiner Pressemitteilung. Die externe 3,5-Zoll-Festplatte mit Sicherheits-Software und einem soliden Aluminiumgehäuse ist ideal für die Sicherung von persönlichen, wichtigen Daten. Mit STORY Station bietet Samsung neben den mobilen externen Festplatten mit 1,8 und 2,5 Zoll auch ein Gerät, das sich als Backup-Lösung für große Datenmengen eignet.

Samsung STORY Station

Samsung STORY Station

Die STORY Station basiert auf der gleichen Design-Philosophie wie S1 Mini und S2 Portable, unterscheidet sich jedoch klar durch ihr Retro-Design, das in einem von kühler Technik dominierten Alltag für Beständigkeit steht. Rote Linien ziehen sich als farblicher Kontrast durch die gebürstete Aluminium-Oberfläche, deren Kabelanschlüsse ebenfalls in dieser Farbe gehalten sind. Das Wärme ableitende Design der Samsung STORY Station verhindert einen Anstieg der Wärmeentwicklung. Das moderne und zugleich strapazierfähige Aluminium-Gehäuse und die Belüftung halten das Laufwerksinnere kühl. Die Festplatte wird beim Launching in den Kapazitäten 500 GB, 1 TB und 1,5 TB erhältlich sein und verfügt über eine USB 2.0-Schnittstelle. Zur sicheren Aufbewahrung und zum Schutz vor Datenverlust setzt Samsung bei der STORY Station wie bereits bei der S1 Mini und S2 Portable Serie, den Fokus erneut auf Datensicherheit. So verfügt auch die neue STORY Station über die vertrauten Features: Samsung Auto-Backup mit SafetyKey und SecretZone. Über das Samsung Auto-Backup können Datensicherungen in Echtzeit oder nach Plan durchgeführt und zusätzlich mit der SafetyKey Funktion passwortgeschützt werden. Samsungs SecretZone schafft ein virtuelles Laufwerk, welches persönliche Daten verschlüsselt und so vor fremdem Zugriff schützt.

Wie bei allen seinen HDD-Produkten bietet Samsung auch bei dieser Festplatte eine dreijährige Herstellergarantie. Die Auslieferung der STORY Station beginnt Anfang Juni in Europa, weitere Regionen folgen. Die UVP der STORY Station 1,5 TB beträgt 169 Euro.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.