NEWS / SSD von Silicon Power mit SATA- und USB-Anschluss
07.09.2009 06:15 Uhr    0 Kommentare

Die neue M10 SSD von Silicon Power im 2,5 Zoll Format bietet sowohl einen SATA- als auch einen USB-Anschluss. Die mit NAND Flashspeicher hergestellte SSD wurde ohne bewegliche Teile konstruiert und ist daher besonders unempfindlich gegenüber Erschütterungen sowie den häufig daraus resultierenden mechanischen Fehlern. Das Gerät hat eine Abmessungen von 100 x 70 x 9,4 mm und ein Gewicht von nur 70 Gramm. Die Lesegeschwindigkeit beträgt bis zu 165 MB und die Schreibgeschwindigkeit bis zu 95 MB pro Sekunde bei Anschluss über SATA, bei USB2.0 bis zu 35 MB bzw. bis zu 25 MB pro Sekunde.

Die Silicon-Power M10 mit 32 GB kostet 79 Euro, die 64 GB Version 129 Euro. Die 128 GB SSD geht für 195 Euro, die 256 GB SSD für 429 Euro über den Ladentisch. Alle Preise sind ohne Mehrwertsteuer, Silicon Power gibt eine Garantie von zwei Jahren auf die M10 SSD.

Quelle: E-Mail, Autor: Alexander Knogl

#NAND  #SATA  #SSD 

KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.