NEWS / Nvidia stellt GeForce GT 430 offiziell vor
11.10.2010 15:00 Uhr    0 Kommentare

Nvidias GeForce GT Serie bekommt mit der heute offiziell vorgestellten GeForce GT 430 (Codename: GF108) weiteren Zuwachs. Die neue Variante verfügt über 96 Shader-Einheiten, deren Frequenz bei 1.400 MHz liegt. Der Chiptakt beträgt 700 MHz, die verbauten 1 GB GDDR3-Speicher werden über ein 128 Bit breites Interface mit 900 MHz angesteuert. Des Weiteren verfügt die Karte über Dual-Link-DVI, HDMI und herkömmlichen VGA zum Anschluss von analogen Endgeräten. Die Thermal Design Power (TDP) gibt Nvidia mit lediglich 49 Watt an. Da sich das PCB am Low-Profile-Design orientiert, ist die GT 430 vor allem für den Einsatz in Multimedia-PCs interessant.

Nvidia GeForce GT 430

Nvidia GeForce GT 430

Die GeForce GT 430 von Nvidia wird für etwa 80 Euro den Besitzer wechseln.

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX im Test
Intel NUC Extreme Kit NUC9i9QNX

Mit dem NUC 9 Extreme Kit bietet Intel sein derzeit schnellstes NUC-System an. Wir haben uns im Praxistest die schnellste Modellvariante NUC9i9QNX mit flottem Core-i9-Prozessor und GeForce-RTX-Grafik angesehen.

PocketBook Color im Test
PocketBook Color im Test
PocketBook Color

Mit dem PocketBook Color ist nun endlich ein E-Book-Reader mit Farbdarstellung auf dem hiesigen Markt erschienen. Wir klären in unserem ausführlichen Test die Vor- und Nachteile der Technik und des neuen Produktes.

Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB NAS-SSD Test
Seagate IronWolf 510 480 GB

Die Seagate IronWolf SSDs sind speziell für NAS-Systeme ausgelegt und mit 240 GB bis 4 TB Speicherkapazität erhältlich. Wir haben uns ein M.2-Modell mit PCIe-Gen3-Interface, 3D-TLC-NAND und 480 GB im Test angesehen.

KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 SG

Mit der „Serious Gaming“ Edition bietet KFA2 eine GeForce RTX 3080 basierte Grafikkarte mit einfachem 1-Click OC und üppiger Ausstattung an. Wir haben den flotten Boliden im Test auf Herz und Nieren geprüft.