NEWS / Dell bietet Cloud-Zertifizierungen für Partner
16.04.2012 13:30 Uhr    0 Kommentare

Dell hat sein Partnerprogramm um eine Reihe von Zertifizierungen für Cloud-Services und -Lösungen erweitert. Channel-Partner können damit ihr Produkt- und Serviceportfolio deutlich erweitern und aufwerten.

Mit einer neuen Zertifizierung für Cloud Services und Cloud Solutions unterstützt Dell seine Channel-Partner im PartnerDirect-Programm. Sie können künftig zertifizierte Cloud-Services und Cloud-Lösungen sowohl in Verbindung mit Dell-Technologien als auch mit ihren eigenen Produkten und Services anbieten.

Durch die Implementierung von Cloud-Lösungen können Unternehmen die Effizienz ihrer IT steigern und sich wieder besser auf ihre Geschäftsziele ausrichten.

Dell hat zusammen mit Channel-Partnern ein umfangreiches Zertifizierungsprogramm für Cloud Services & Solutions entwickelt, das Unternehmen hilft, den für sie optimalen Partner mit den passenden Qualifikationen für eine Cloud-Lösung zu finden. Das Zertifizierungsprogramm besteht aus drei Bausteinen:

  • Cloud Builder: Partner, die auf Basis von Dell-Technologien Private Clouds für andere Unternehmen entwickeln
  • Cloud Provider: Partner, die mit Dell-Technologien eine Cloud-Lösung aufbauen und diese als Infrastructure as a Service (IaaS), Platform as a Service (PaaS) oder Software as a Service (SaaS) anbieten
  • Cloud Service Enabler: Partner, die als Aggregator die Dell-Technologien mit weiteren Cloud-Angeboten kombinieren und das daraus entstehende Paket in Form von Managed Services vermarkten.

"Unternehmen aller Größen planen die Implementierung von Cloud-Computing-Lösungen, um mit ihrer IT effizienter zu werden", sagt Bob Skelley, Executive Director, Dell Global Certified Partner Program & Channel. "Das Zertifizierungsprogramm bietet Partnern eine breite Auswahl an Optionen, mit denen sie ihr Leistungsportfolio deutlich erweitern können."

Das Kurs-Portfolio für die Zertifizierung wird im Mai dieses Jahres komplett in Deutschland verfügbar sein.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Christoph Allerstorfer
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
SATA-Revival: Crucial MX500 mit 4 TB im Test
Crucial MX500 4 TB

Die MX500 von Crucial zählt zu den SSD-Klassikern am Markt und wird seit Herbst letzten Jahres auch als 4-TB-Version angeboten. Wir haben uns die Neuauflage der SATA-SSD im Test ganz genau angesehen.

INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D GeForce RTX 3090 Ti X3 OC im Test
INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC

Mit der GeForce RTX 3090 Ti kündigte Nvidia bereits zur diesjährigen CES sein neues Flaggschiff an. Wir haben uns die brandneue INNO3D RTX 3090 Ti X3 OC mit GA102-350 Grafikchip im Praxistest genau angesehen.

SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO SDXC 64 GB im Test
SanDisk Extreme PRO, 64 GB

SanDisk ist für Speicherkarten im Profi-Segment bekannt und bietet mit der Extreme PRO SDXC eine UHS-II U3 Karte mit 300 MB/s lesend an. Wir haben das 64 GB Exemplar im Praxistest auf Herz und Nieren geprüft.

KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3050 EX (1-Click OC)

Mit dem EX-Modell von Hersteller KFA2 folgt ein weiterer Bolide mit GeForce RTX 3050 in unser Testlab. Wie sich die Karte im Praxistest behaupten kann, lesen Sie in unserem ausführlichen Review.