NEWS / Lian Li stellt das PC-V650 mit seitlich montiertem Netzteil vor
11.08.2012 15:00 Uhr    0 Kommentare

Lian-Li stellt ein Aluminium-ATX-Gehäuse mit seitlich montiertem Netzteil vor – das PC-V650. Mit seinem an der Seite montierten Netzteil ist das PC-V650 kleiner als die meisten anderen ATX-Gehäuse. Statt unterhalb der Erweiterungsslots wird hier ein Netzteil mit einer Länge von bis zu 230 mm (9,0 Zoll) seitwärts parallel zu den Erweiterungskarten eingebaut. Mit diesem Design benötigt das 360 mm (14,1 Zoll) hohe und 251 mm (9,8 Zoll) breite PC-V650 keine extra Höhe.

Obwohl das PC-V650 kleiner ist, passen bis zu sieben 3,5-Zoll-Festplatten (zwei davon hot-swappable) und vier 2,5-Zoll-Festplatten in das Gehäuse. Der untere 3,5-Zoll-Festplatten-Käfig beherbergt vier 3,5-Zoll-Schächte und kann einfach herausgenommen werden, um für Erweiterungskarten mit einer Länge von bis zu 370 mm (14,5 Zoll) Platz zu schaffen. Über den Plattenkäfigen ist Platz für ein 5,25 Zoll Laufwerk.

Das PC-V650 opfert keinen Platz für Kühlung oder umgekehrt. Zwei herausnehmbare 140-mm-Lüfter hinter dem Front-Panel blasen kühle Luft direkt auf die Plattenkäfige oder die Erweiterungskarten, falls der untere Käfig demontiert ist. Ein 140-mm-Lüfter an der Oberseite und ein 120-mm-Lüfter an der Rückseite des Gehäuses sorgen für kühle Luftzirkulation im Gehäuse, indem heiße Abluft aus dem Innenraum abgesaugt wird. CPU-Kühler mit bis zu 120 mm (4,7 Zoll) Höhe passen bequem in das Gehäuse. Das PC-V650 unterstützt auch Wasserkühlungen dank zweier gummierter Durchführungsöffnungen an der Rückseite.

Am vorderen I/O-Panel sind ein USB-3.0-Port und zwei USB-2.0-Ports verbaut, ein HD-Audio-Anschluss und ein Cardreader. Installation, Wartung und Aufrüstungen werden durch die leicht abnehmbaren Seitenteile vereinfacht. Vier stabile Aluminium-Füße mit Gummipuffern reduzieren Vibrationen und sorgen für Abstand zwischen Boden und Gehäuse-Unterseite.

Das PC-V650 ist in zwei Farben, Schwarz und Silber, zu einer UPE von €195 (zzgl. MwSt.) ab September verfügbar.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Stefan Boller
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red im Test
INNO3D RTX 3060 iCHILL X3 Red

Mit der iCHILL X3 Red bietet INNO3D eine GeForce RTX 3060 im extravaganten Design an. Die Karte kommt mit einer starken Triple-Fan-Kühlung, Heatpipe-Technologie und LED-Beleuchtung. Mehr dazu in unserem Praxistest.

Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB im Test
Crucial X6 Portable SSD 4 TB

Mit der X6 Portable SSD bietet Crucial bereits seit längerer Zeit eine Familie flinker USB-SSDs an. Seit Anfang März gesellt sich nun auch ein größeres 4-TB-Modell hinzu. Mehr zum Neuling der Familie lesen Sie in unserem Test.

KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3060 EX (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3060 EX (1-Click OC) bietet Hersteller KFA2 eine Grafikkarte auf Basis der neuen GA106-GPU von Nvidia an. Was die Karten neben satten 12 GB GDDR6-Speicher noch zu bieten hat, lesen Sie in diesem Praxistest.

KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 GeForce RTX 3070 SG (1-Click OC) Test
KFA2 RTX 3070 SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3070 Serious Gaming bietet KFA2 eine Ampere-Grafikkarte im Custom-Design und mit praktischem 1-Click OC an. Wir haben den Boliden im Test beleuchtet und mit anderen GeForce RTX 3000 Modellen verglichen.