NEWS / OCZ Vertex 4 SSD mit 256 GB bei uns im Test
17.12.2012 01:00 Uhr    0 Kommentare

Mit der mittlerweile vierten Generation der Vertex-Laufwerke will OCZ Technology an die Erfolge der Vorgänger-Serien anknüpfen und die Konkurrenz ordentlich ins Schwitzen bringen! Hierzu wendet man sich vom SandForce SF-2281 als Herzstück der Solid State Drives ab und wagt den Schritt zu einem Controller aus dem Hause Indilinx. Dabei handelt es sich um den Indilinx Everest 2, der in Kombination mit einem großen DRAM-Cache und schnellen MLC-Speicherchips für hohe Durchsatzraten bei niedrigen Zugriffszeiten sorgen soll. Wir haben uns ein Exemplar der OCZ Vertex 4 mit 256 GB Speichervolumen und aktueller Firmware im Test genauer angesehen und mit der entsprechenden Konkurrenz verglichen. Wir wünschen Ihnen wie immer viel Spaß beim Lesen des Artikels!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.