NEWS / ZOTAC GeForce GTX 670 AMP! Edition im SLI-Test
28.12.2012 15:15 Uhr    0 Kommentare

Bereits vor einigen Monaten hat Nvidia sein aktuelles Single-GPU Flaggschiff namens GeForce GTX 680 offiziell vorgestellt. Kepler gilt beim Entwickler aus Kalifornien als Stand der Technik und findet mittlerweile in allen Marktsegmenten, von der Low-Entry-Karte bis hin zum High-End-Modell, Verwendung. Der nächst kleinere Ableger des Flaggschiffs ist der GeForce GTX 670 Grafikchip, der sich über den vollen Featureumfang des großen Bruders (Boost, DX11.1, PCIe 3.0 etc.) freuen darf und lediglich in Sachen Ausführungseinheiten beschnitten wurde. Als direkten Konkurrenten hat man sich die Radeon HD 7900 Familie von AMD auserkoren, mit der man sich entsprechend messen will. Um dies genauer zu prüfen, haben wir uns zwei Exemplare der ZOTAC GeForce GTX 670 AMP! Edition mit 2 GB GDDR5-Speicher und Dual-Fan-Heatpipe-Kühler in unser Testlab eingeladen. Damit möchten wir zusätzlich auch wissen was die Karte in einem SLI-Gespann leisten kann!

Quelle: Hardware-Mag, Autor: Patrick von Brunn
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3070 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3070 Ti SG

Auf der diesjährigen Computex präsentierte Nvidia zwei neue Ti-Versionen im GeForce-RTX-3000-Lineup. Dazu gehört auch die neue GeForce RTX 3070 Ti, die wir heute in Form der KFA2 Serious Gaming (1-Click OC) Karte im Test haben.

Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.