NEWS / Neue externe BD-XL Blu-ray-Brenner von LG
04.02.2012 12:15 Uhr    0 Kommentare

Der 6-fache LG Portable Slim Blu-ray-Disc-Brenner BP40NS20 und das LG Portable Slim Blu-ray-Combo-Laufwerk CP40NG10 unterstützen beide schon jetzt Medien der zweiten Blu-ray-Generation (BD-XL). Der BP40NS20 ist zudem der erste Blu-ray-Brenner, der BD-R und BD-RE Formate unterstützt und damit die neuen 4-lagigen Blu-ray-Medien mit bis zu 128 GB beschreiben kann.

Neue externe BD-XL Blu-ray-Brenner von LG

Neue externe BD-XL Blu-ray-Brenner von LG

Sowohl der BP40NS20 als auch das CP40NG10 unterstützen neben den gängigen Brennformaten auch M-Disc. So können Daten über einen längeren Zeitraum als bei herkömmlichen CDs, DVDs oder Blu-ray-Discs sicher gespeichert werden. Beide Geräte sind aber nicht nur als Brenner einsetzbar, sondern geben ebenso 3D-Blu-ray-Filme wieder. Mithilfe der 3DPlayback- Technologie können Zuschauer sogar 2D-Filme in 3D-Qualität genießen. Während des Brennvorgangs passt die Silent-Play-Technologie automatisch die Lesegeschwindigkeit der Discs an und reduziert damit den Geräuschpegel auf ein Minimum. Zusätzlich sind die Geräte mit der Jamless-Play-Technologie ausgestattet, die dafür sorgt, dass beschädigte Teile des Datenträgers automatisch übersprungen werden und die Inhalte der Discs reibungslos ohne Unterbrechungen wiedergegeben werden können.

Via USB 2.0-Schnittstelle können die Geräte mühelos an den PC oder Laptop angeschlossen werden. Maximale Lese- und Brenngeschwindigkeiten, schnelle Zugriffszeiten und Datenübertragungsraten sorgen für einen unkomplizierten Einsatz. Der BP40NS20 ist ab Februar 2012 zum Preis von 109 Euro (UVP) und das CP40NG10 ab März 2012 für 89 Euro (UVP) auf dem deutschen Markt verfügbar.

Quelle: LG PR – 01.02.2012, Autor: Patrick von Brunn
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT im Test
Sapphire NITRO+ RX 6750 XT

Mit der Radeon RX 6750 XT bietet AMD eine verbesserte Version der RX 6700 XT an. Die Navi 22 XTX GPU bekommt dabei höhere Taktraten verpasst und auch der VRAM arbeitet schneller als beim Vorgänger.

Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.