NEWS / Tahiti: Weitere Details zur AMD Radeon HD 7950
20.01.2012 20:30 Uhr    0 Kommentare

Glaubt man den Gerüchten im Internet, wird AMD Ende Januar den zweiten Grafikchip der Radeon HD 7900 Familie vorstellen. Die Radeon HD 7950 wird, wie der bislang einzige Sprössling HD 7970, auf dem Tahiti-Chip basieren und die Produktreihe nach unten ergänzen. Die Kollegen von DonanimHaber wollen nun die Referenzwerte für die Frequenzen erfahren haben. Demnach wird die HD 7950 mit 800 MHz (Chip) bzw. 1250 MHz (Speicher) ins Rennen gehen und im Vergleich zur HD 7970 (925/1375 MHz) wie erwartet leichte Abstriche in Kauf nehmen müssen. Dies wiederum spricht dafür, dass wir zum Verkaufsstart einige ab Werk übertaktete Exemplare zu sehen bekommen werden.

Preislich soll die HD 7950 etwa 100-150 US-Dollar günstiger sein als ihr großer Bruder.

Quelle: techpowerup.com, Autor: Patrick von Brunn
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.