NEWS / Lian Li stellt leises ATX-Gehäuse vor - PC-B12
27.07.2012 18:00 Uhr    0 Kommentare

Lian-Li stellt ein leises ATX-Gehäuse aus gebürstetem Aluminium vor – das PC-B12. Das PC-B12 verfügt über zahlreiche Features, um die Geräuschentwicklung auf ein Minimum zu reduzieren: Lüftungsschlitze am Boden des Gehäuses zum Ansaugen von kühler Luft, ein nach unten gerichteter Schalldämpfer am Auslass und Dämmmatten an der Front und an den Seitenteilen.

Die Vorderseite hat keine sichtbaren Lüftungsschlitze. Anstatt die Luft von der Vorderseite anzusaugen, ziehen zwei 140-mm-Lüfter hinter dem Front-Panel kalte Luft durch eine 12 cm (4,7 Zoll) breite Einlassöffnung am Boden des Gehäuses. Vier stabile Aluminium-Füße mit Gummipuffern reduzieren die Vibrationen und schaffen genügend Abstand, um die Luft von unten durch die Ansaugöffnungen zu ziehen. Der hintere 120-mm-Lüfter für die Absaugung aus dem Gehäuse verfügt über einen nach unten gerichteten einstellbaren Schalldämpfer an der Außenseite des Gehäuse mit Dämmmaterial, das nicht nur die Schallwellen nach unten ablenkt, sondern auch die heiße Luft in Richtung Boden.

Das leicht abnehmbare Front-Panel und die Seiteteile des PC-B12 verfügen über Dämmmatten, um Geräusche aus dem Inneren des Gehäuses noch weiter zu dämpfen. Bis zu drei 3,5 Zoll Festplatten mit Hotswap-Option und eine 2,5 Zoll Festplatte können im Laufwerkskäfig an der Vorderseite montiert werden. Zwei 5,25 Zoll Laufwerke können dank der werkzeuglosen Handhabung einfach in die Schächte geschoben werden.

Netzteile können bis zu einer Länge von 240 mm (9,4 Zoll) in ein Fach an der Unterseite des Gehäuses eingebaut werden. Der Lüfter sitzt an der Unterseite des Netzteils, ein wechselbarer Filter hilft die Lebensdauer und die Leistung des Netzteils zu verbessern. Die acht Erweiterungsslots im PC-B12 verfügen über Klammern, um die Erweiterungskarten werkzeuglos zu fixieren. Grafikkarten bis zu einer Länge von 360 mm (12,1 Zoll) passen in das Gehäuse.

Die I/O-Panels an der Oberseite des Gehäuses beinhalten zwei USB-3.0-Ports und HD-Audio Anschlüsse.

Die PC-B12 unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers lautet €139.

Quelle: Pressemitteilung, Autor: Stefan Boller
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS Systems HDD 16 TB Test
Toshiba N300 NAS HDD 16 TB

Mit der N300 bietet Toshiba eine Festplatten-Familie speziell für den Einsatz in NAS-Systemen an. Wir haben uns das 16-TB-Modell im Test genau angesehen und unter anderem mit der 14-TB-Version der N300 verglichen.

Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Intel Core i9-11900K und i5-11600K im Test
Core i9-11900K und i5-11600K

Mit Rocket Lake-S schickt Intel seine 11. Core-Generation ins Rennen und stattet die Serien i5, i7 und i9 mit neuen Modellen aus. Wir haben uns den Intel Core i9-11900K und den kleineren i5-11600K im Praxistest genau angesehen.

Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB mit USB-C
Seagate One Touch SSD 1 TB

Hersteller Seagate hat seine One Touch SSD-Familie aufpoliert und mit einem USB-C-Interface versehen. Außerdem bieten die Drives ein neues Äußeres und höhere Übertragungsraten von mehr als 1 GB/s. Mehr dazu in unserem Test.

INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D GeForce RTX 3070 iCHILL X3 im Test
INNO3D RTX 3070 iCHILL X3

Mit der GeForce RTX 3070 iCHILL X3 bietet Hersteller INNO3D eine RTX 3070 mit Triple-Fan-Kühlung, Overclocking ab Werk und programmierbarer RGB-LED-Beleuchtung an. Wir haben uns die Karte im Test näher angesehen.