NEWS / Apple verkauft drei Millionen iPads in drei Tagen
06.11.2012 00:15 Uhr    0 Kommentare

Apple hat bekannt gegeben, dass es über drei Millionen neue iPad mini und iPad der vierten Generation verkauft hat, gerade einmal drei Tage nach der Markteinführung. Das entspricht der doppelten Menge der 1,5 Millionen Wi-Fi-Modelle, die im März vom iPad der dritten Generation am ersten Verkaufswochenende abgesetzt worden sind. Die Wi-Fi + Cellular-Modelle von iPad mini und iPad der vierten Generation werden in ein paar Wochen in den USA und in vielen weiteren Ländern im Laufe des Jahres ausgeliefert.

"Kunden auf der ganzen Welt lieben das iPad mini und das iPad der vierten Generation," sagt Tim Cook CEO von Apple. "Wir haben einen neuen Verkaufsrekord am ersten Wochenende erzielt und iPad minis sind so gut wie ausverkauft. Wir arbeiten hart daran so schnell als möglich weitere herzustellen, um die unglaubliche Nachfrage befriedigen zu können."

Das iPad mini mit Wi-Fi ist in Schwarz und Graphit oder Weiß und Silber für 329 Euro als 16GB-Modell, für 429 Euro als 32GB-Modell und für 529 Euro als 64GB-Modell erhältlich. Die Modelle des iPad der vierten Generation mit Wi-Fi sind in Schwarz oder Weiß für 499 Euro als 16GB-Modell, für 599 Euro als 32GB-Modell und für 699 Euro als 64GB-Modell erhältlich. iPad mini und das iPad der vierten Generation sind über den Apple Online Store, die Apple Retail Stores und über ausgewählte autorisierte Apple Händler verfügbar.

Quelle: Apple PR – 05.11.2012, Autor: Patrick von Brunn
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD mit 2 TB im Test
Seagate FireCuda 530 SSD 2 TB

Mit der FireCuda 530 von Seagate haben wir heute eine High-End-SSD mit 176 Layer (RG NAND Generation 2) TLC-Flashspeicher von Micron im Test. Wie sich das 2 TB-Modell schlägt, klären wir in unserem Artikel.

Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD mit 500 GB im Test
Crucial P5 Plus SSD 500 GB

Mit der P5 Plus bietet Hersteller Crucial eine günstige M.2-SSD mit Micron-Controller und Microns 3D-NAND-Flash in TLC-Technologie an. Wir haben uns das 500-GB-Modell der Familie im Test zur Brust genommen.

KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 RTX 3080 Ti SG (1-Click OC) im Test
KFA2 GeForce RTX 3080 Ti SG (1-Click OC)

Mit der GeForce RTX 3080 Ti SG von KFA2 haben wir heute einen Boliden inkl. extravaganter Kühlung und Optik, optionalem Zusatzlüfter „1-Clip Booster“ sowie einfachem Overclocking per „1-Click OC“ Feature im Test.

ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo Test
ZOTAC RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo

Mit der GeForce RTX 3090 Ti AMP Extreme Holo bietet Hersteller ZOTAC eine wuchtige Grafikkarte mit 3,5-Slot-Kühler und AMP HoloBlack Design an. In unserem Praxistest erfahren Sie mehr über den Boliden.